Viertes Duell im Klassiker

Viertes Duell im Klassiker: Abraham will Stieglitz auf die Bretter schicken!

Abraham will Stieglitz auf die Bretter schicken!

Es ist bereits jetzt ein Klassiker im modernen Boxsport: Arthur Abraham (42-4, 28 K.o.´s) vs. Robert Stieglitz (47-4-1, 27 K.o.´s)! Dreimal standen sich die beiden Kontrahenten bisher im Kampf um die WBO-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht gegenüber. Am 18. Juli wird es im GERRY WEBER STADION in Halle/Westfalen jetzt zum vierten Aufeinandertreffen kommen.

„Dieser Fight ist ein echter Dauerbrenner“, meint Kalle Sauerland, „ich kann mich in den letzten beiden Jahrzehnten an kaum eine andere Trilogie erinnern, die so gut unterhalten hat und dazu sportlich derart hochklassig war. Dazu wird es zum vierten Mal um die WM gehen – etwas bis dato nie Dagewesenes!“

Diese Euphorie teilt auch Horst Erpenbeck, Marketingleiter vom örtlichen Veranstalter GERRY WEBER Management & Event GmbH & Co. KG: „Ich bin mir ganz sicher, die Fans warten auf dieses ultimative Duell. Die bisherigen Kämpfe waren eng, dramatisch und boten Boxen auf allerhöchstem Niveau. Von daher bin ich stolz darauf, dass es uns gelungen ist, diese attraktive und weltmeisterliche Auseinandersetzung ins Gerry Weber Stadion zu holen.“

Dass das GERRY WEBER STADION eine außergewöhnliche Box-Eventstätte ist, zeigt die Vergangenheit auf. So hat hier bereits 1994 vor 14.400 Zuschauern Henry Maske seinen WM-Titel gegen Iran Barkley verteidigt. 2006 sahen 12.000 Zuschauer das Comeback von Axel Schulz, der am 18. Juli (zusammen mit Tobias Drews) den vierten Kampf von Abraham gegen Stieglitz live am Ring als Experte für den übertragenden TV-Sender SAT.1 kommentieren wird.

Für Titelverteidiger Abraham geht es darum, endlich das finale Kapitel seiner Rivalität mit Stieglitz zu schreiben. Bislang steht es 2:1 für „King Arthur“. „Natürlich hat er sich diese Chance als Pflichtherausforderer erneut verdient“, bestätigt WBO-Weltmeister Arthur Abraham, „doch irgendwann muss jede gute Geschichte einmal enden. Das Gerry Weber Stadion bietet dafür die ideale Kulisse.“ Der Champion kündigt an: „Es wird endlich Zeit für den K.o.! Zuletzt hatte ich Robert in der letzten Runde am Boden – am 18. Juli lasse ich es früher knallen!“

Der Vorverkauf für diese Box-Nacht startet am 11. Mai 2015. Eintrittskarten sind dann ab 38,00 Euro unter der telefonischen Hotline des GERRY WEBER Ticket-Centers (05201) 81 80, im Internet unter www.gerryweber-world.de und www.tickethall.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Quelle: Sauerland Event / Foto: Sebastian Heger