Video: Jack Culcay heiß auf Duell mit Sergiy Derevyanchenko

Im Training mit Jürgen Brähmer in Schwerin holt sich der Ex-Weltmeister den letzten Feinschliff, bevor der Flieger in Richtung Minnesota geht. 

Noch einen Monat bis zum großen Showdown

Am 13. April ist es soweit, dann steht für Jack Culcay (25-3-0, 13 KOs) jede Menge auf dem Spiel. Gegen den Ukrainer Sergey Derevyanchenko (12-1-0, 10 KOs) muss ein Sieg her, damit sich der 33-jährige abermals für einen WM-Kampf qualifizieren kann. Gewiss eine große Herausforderung, immerhin ist sein Gegenüber nicht irgendwer. Derevyanchenko konnte in der Vergangenheit eindrucksvolle Siege gegen bekannte Namen wie Sam Soliman und Tureano Johnson erzielen und scheitere zuletzt nur knapp an Weltklassemann Daniel Jacobs. 

Demnach wird Culcay 100 % abrufen müssen, um eine Chance in diesem Gefecht zu haben. Durch das Training im Schweriner Gym von Jürgen Brähmer soll dies gewährleistet werden. Wie man im unten verlinkten Video sieht, scheint man es im Team von Culcay absolut erst zu meinen. Ein Sieg gegen Derevyanchenko und ein damit einhergehendes Erreichen der Pflichtherausforderer-Position bei der IBF wäre nicht nur für „Golden Jack“, sondern für das gesamte deutsche Boxen von enormer Wichtigkeit. 

Trailer – „Golden Jack“:

Video: Jack Culcay heiß auf Duell mit Sergiy Derevyanchenko
4.3 (86.09%) 23 votes