Verhandlungen für Joseph Parker vs. Dereck Chisora laufen

Am 26. Oktober könnte es in London wieder zu einer sehr spannenden Ansetzung im Schwergewicht kommen!

Team Parker verhandelt mit Matchroom über Kampf gegen Dereck Chisora

Der ehemalige WBO-Weltmeister im Schwergewicht, Joseph Parker (26-2, 20 KOs), befindet sich dieser Tage wieder in Las Vegas. Unter der Führung von Trainer Kevin Barry wird sich der Neuseeländer nun auf seinen nächsten Kampf vorbereiten.

Laut Dan Rafael von ESPN, soll Parkers Manager David Higgens bereits Gespräche mit Eddie Hearn aufgenommen haben. Hearn hatte mit Parker einen Promotion-Deal über insgesamt drei Kämpfe geschlossen, wovon noch zwei offen sind. Konkret geht es jetzt um einen Kampf gegen den ehemaligen WM-Herausforderer und Europameister im Schwergewicht Dereck Chisora.

Chisora stand zuletzt im Juli im Ring. In der O2 Arena in Greenwich, London besiegte er den Polen Artur Szpilka mit einem krachenden KO in Runde 2. Nun könnte der mittlerweile 35-jährige Chisora, der sich den Kampfnamen „War“ verpasst hat, am 26. Oktober auf Joseph Parker treffen. Dieser hat seit seiner Niederlage gegen Dillian Whyte zwei Siege im Gepäck (vorzeitige Siege gegen Alexander Flores und Alex Leapai).

„Wir sind fast soweit, aber die letzten vier fünf Wochen war die Kommunikation mit ihnen recht schwer“, so Parker im Bezug auf die Verhandlungen mit Eddie Earn, der offensichtlich mit den Verhandlungen um Ruiz-Joshua II beschäftigt war. „Ich will Chisora nur ins Gesicht schlagen, er hat mich Feigling genannt. Um ehrlich zu sein, ein so alter Hund hat zwar mehr Erfahrung als ich, aber er hat auch mehr Niederlagen. Ich will ihn ausknocken, das ist das, was ich will!“

Verhandlungen für Joseph Parker vs. Dereck Chisora laufen
5 (100%) 5 vote[s]