Vasyl Lomachenko Welt-Boxer des Jahres 2017

Vasyl "Loma" Lomachenko ist der Boxen1 Welt-Boxer des Jahres 2017. Herzlichen Glückwunsch! Vasyl „Loma“ Lomachenko ist der Boxen1 Welt-Boxer des Jahres 2017. Herzlichen Glückwunsch!

Drei Titelverteidigungen gegen Weltklasse-Gegner – drei vorzeitige Siege. Mehr geht nicht.

Terence Crawford  vereinigte die WM-Titel im Halb-Weltergewicht und gab dann alle WM-Titel kampflos zurück um künftig im Weltergewicht zu starten.
Terence Crawford vereinigte die WM-Titel im Halb-Weltergewicht und gab dann alle Titel kampflos zurück um künftig im Weltergewicht zu starten.

Drei absolut einseitige Titelverteidigungen in diesem Jahr und alle drei Mal wurden die Gegner regelrecht deklassiert und verloren allesamt vorzeitig. Der WBO Junior-Leichtgewichts-Weltmeister Vasyl Lomachenko hat sich 2017 von der Konkurrenz abgehoben und ist nicht nur bei Boxen1 zum Fighter des Jahres gewählt worden, sondern er hat auch starke Argumente für die Nummer 1 Position im P4P-Ranking geliefert.

Im April dieses Jahres hat Loma den WBA-Champion im Federgewicht Jason Sosa nach neun Runden vorzeitig gestoppt. Im August musste dann Miguel Marriaga schon nach nur sieben Runden die gleiche Erfahrung einer Niederlage gegen den Champion machen. Und schließlich dominierte Loma in diesem Monate Dezember, im erstmalig in der Geschichte des Boxsports statt gefundenen Showdown zwischen zwei Doppel-Olympiasiegern, den amtierenden Super-Bantamgewichts Weltmeister Guillermo Rigondeaux so klar, dass dieser den Kampf in der 6. Runde völlig deprimiert aufgab.

Srisaket Sor Rungvisai besiegte in diesem Jahr gleich zwei Mal den früheren Welt besten Boxer und p4p Champion Roman "Chocolatito"
Srisaket Sor Rungvisai besiegte in diesem Jahr gleich zwei Mal den früheren Welt besten Boxer und p4p Champion Roman „Chocolatito“ Gonzalez

 

 

Bei der Wahl als Boxen1 Welt-Boxer des Jahres 2017 siegte Lomanchenko vor Terence Crawford und Srisaket Sor Rungvisai, die beide 2017 auch jeweils zwei WM Kämpfe gegen starke Gegner für sich entscheiden konnten.

WBC/WBO Junior Weltergewicht Champion Terence Crawford hatte im Mai dieses Jahres Felix Diaz besiegt und vereinigte dann die Junior-Weltergewichts-WM-Titel mit einem spektakulären KO über WBA/IBF Champion Julius Indongo im August dieses Jahres. Er gab dann später die Gürtel kampflos ab um ab sofort ins Weltergewicht aufzusteigen.

Srisaket Sor Rungvisai erzielte im März eine umstrittene Mehrheitsentscheidung über Roman „Chocolatito“ Gonzalez um den WBC Fliegengewichts-Gürtel zu gewinnen. Nach einem sofortigen Rückkampf entschied Srisaket dann im September diesen Jahres den Rückkampf klar für sich, in dem er Chocolatito brutal ausknockte.

Boxen1 gratuliert Vasyl Lomachenko und hofft auf noch viele solche Super-Fights wie in diesem Jahr.

Vasyl Lomachenko Welt-Boxer des Jahres 2017
5 (100%) 6 vote[s]