US-Medien: Tyson Fury vs. Tom Schwarz in Planung!

Laut mehreren US-Medien, könnte es aus boxdeutscher Sicht im Juni zu einer ordentlichen Überraschung kommen! Denn: Tom Schwarz gilt als heißester Anwärter für Tyson Furys nächsten Kampf!

Tom Schwarz vor Kampf gegen Ex-Weltmeister Tyson Fury?

Der 24-jährige SES-Schwergewichtler Tom Schwarz gilt, wenn es nach ESPN-Insidern geht, derzeit als heißester Anwärter für einen kampf gegen Ex-Weltmeister und Lineal Champion Tyson Fury für dessen Debüt auf dem US-Sender ESPN! Eine offizielle Verkündung des Kampfes, der für den 16. Juni in Las Vegas geplant ist, soll am Samstag stattfinden!

Erst im letzten Monat hat Fury einen hochdotierten Co-Promotion-Vertrag mit dem US-Promoter Top Rank geschlossen. Dieser bringt ihn für mehrere Kämpfe auf ESPN – der erste dieser vertraglich zugesicherten Fights soll demnach im Juni steigen. Um den Gegner Furys, der zuletzt mit WBC-Weltmeister Deontay Wilder im Ring stand (der Kampf endete mit einem umstrittenen Unentschieden), wurde daraufhin viel gemunkelt. Oscar Rivas (26-0, 18 KOs) galt lange als heißestes Eisen im Feuer, nun scheint sich das Blatt aber zu wenden.

Der deutsche WBO-Inter-Conti-Champion Tom Schwarz ist ungeschlagen. Von insgesamt 24 Kämpfen, konnte Schwarz 16 mal den Sack vorzeitig zumachen. Dennoch muss sich der junge Schwergewichtler, der neben zwei Junioren-Weltmeistertiteln auch Deutsche Meistertitel und kontinentale Titel der Weltverbände sein Eigen nennen kann, viel Kritik anhören. Immer wieder forderten die Boxfans einen Gradmesser für den gebürtigen Hallenser, waren doch die bisherigen Gegner alle zu schwach. Hut ab, falls sich Schwarz nun tatsächlich mit Tyson Fury in einen Ring stellen sollte. Denn einem Opponenten wie Tyson Fury stand Schwarz bisher nichtmal im entferntesten Gegenüber.

Seinen schärfsten Kritikern würde er mit diesem Kampf erstmal das Wasser abgraben und ganzen nebenbei noch für einen beachtlichen Kontostand sorgen. Verkauft sich Schwarz in den USA gut, würde ihm das zudem ganz neue Türen öffnen. Fakt ist: selbst im Falle einer anzunehmenden Niederlage, wäre für Tom Schwarz und dessen Karriere noch lange nicht Schluss. Mit gerade einmal 24 Jahren steht ihm die Schwergewichts-Tür noch lange offen.

Schwarz‘ WBO-Inter-Conti-Gürtel hingegen, wäre ein nettes Druckmittel für Tyson Furys Ambitionen im Bezug auf einen Kampf gegen IBF-, IBO-, WBA- und WBO-Weltmeister Anthony Joshua.

US-Medien: Tyson Fury vs. Tom Schwarz in Planung!
4.7 (93.08%) 52 vote[s]