Universum-Gala: Kossobutskiy mit KO-Sieg in Runde 4

Foto: Torsten Helmke

Am Samstagabend kam es in Hamburg zum nächsten Auftritt der Universum-Schwergewichtshoffnung Zhan Kossobutskiy. Im Vorprogramm standen auch die Kraft-Brüder nach längerer Pause wieder im Ring.

Kossobutskiy knockt Ehwarieme in Runde 4 aus

Zhan Kossobutskiy ist neuer WBA International-Titelträger! Der 30-jährige Kasache konnte am Samstagabend den erwarteten kurzrundigen Erfolg über den Nigerianer Onoriode „Godzilla“ Ehwarieme feiern.

Von Beginn an war das Universum-Schwergewicht der überlegene Mann. Der Rechtsausleger setzte seinem 11cm größeren Widersacher in den ersten beiden Runden vor allem gut zum Körper zu. Dann machte er weiter Ernst. Das Ende kam -nicht überraschend- früh.

Foto: Torsten Helmke

Im vierten Durchgang knallte der Kasache dem Mann vom afrikanischen Kontinent seine Linke ans Kinn und beendete den Fight. Kossobutskiy, jetzt neuer WBA International-Champion nach dem Kampf im Interview: „Ich bin bereit, gegen jeden zu kämpfen, jederzeit“

Angebracht wären, vor den angesprochenen WM-Plänen im Vorfeld, jedoch zunächst ein paar Kämpfe, die den Universum-Schwergewichtler fordern. Denn mehr als einen vermeintlich guten Rekord hatte Ehwarime nicht zu bieten.

Foto: Torsten Helmke

Laut BILD wäre Luis Ortiz einem Kampf nicht abgeneigt. Im Universum-Gym soll zudem SES-Profi Agit Kabayel anwesend gewesen sein.

Kraft-Brüder im Vorprogramm, BOXEN IM NORDEN-Sportler mit zwei Siegen

Foto: Torsten Helmke

James Kraft und dessen Bruder Toni, stiegen auf der Undercard ebenfalls in den Ring. Während James durch KO siegte, musste sich dessen Bruder Toni mit einem Unentschieden begnügen.

Foto: Torsten Helmke

Thomas Nissen von „BOXEN IM NORDEN“ schickte ebenfalls zwei seiner Athleten im Hamburger Universum-Gym in den Ring. Sowohl Elvir Sendro als auch Alexander Chupil aka Sasha Alexander siegten vorzeitig.

Universum-Gala: Kossobutskiy mit KO-Sieg in Runde 4
4.9 (97.78%) 9 vote[s]