Tyrone Spong knockt Jeyson Minda schwer aus – kommt jetzt der Usyk-Kampf?

Wird Tyrone Spong nach seinem eindrucksvollen Sieg, nun der Gegner für Oleksandr Usyks Profidebüt?

In der Nacht zum heutigen Sonntagmorgen stieg die 33-jährige holländische Schwergewichtssensation Tyrone „King of the Ring“ Spong (14-0-0, 13 KO-Siege), im Gimnasio Polifuncional in Merida, Yucatán, Mexico, nach einer längeren Pause erstmals wieder in den Ring. Spongs Gegner war der 26-jährige Jeyson Minda (14-1-1, 8 KO-Siege) aus Ecuador. Der Kampf fand vor allem international große Beachtung, weil Tyrone Spong seit einigen Monaten als der mögliche Gegner für das Profidebüt, des früheren uneingeschränkten Cruisergewichts-Champions und Gewinners der Muhammad Ali Trophy, Oleksandr Usyk, gehandelt wird.
Nach Spongs letzten Kampf im Dezember letzten Jahres hatte dieser mit mehreren Verletzungen zu kämpfen und nachdem Spong als künftiger Usyk-Gegner genannt wurde, stand meist die Frage im Raum, ob er denn inzwischen schon wieder richtig fit ist.

Diese Frage konnte der in Holland geborene und in Miami, Florida, USA, lebende Spong am heutigen Sonntagmorgen eindrucksvoll beantworten. Im Kampf gegen den Ecuadorianer Jeyson Minda zeigte Spong von der ersten Sekunde an wieder seine alte Stärke und seine unheimlich Schlagkraft. Der von Star-Trainer Pedro Diaz trainierte Spong beherrschte seinen Gegner nach Belieben und trieb ihn mit wuchtigen Schlägen durch den Ring und Minda hatte es nur seinen schnellen Beinen zu verdanken, dass er die erste Runde überlebte.

In der Mitte der zweiten Runde dann aber traf Spong Minda mit seiner gefürchteten Rechten und schlug diesen schwer zu Boden. Minda stand zwar noch einmal tapfer vom Ringboden auf und stellte sich dem Kampf. Doch nun legte Spong einen Gang zu und wollte den Kampf beenden. Der ehemalige holländische Kickbox-Champion und Mixed Martial Fighter traf nun seinen Gegner mit einem Schlaghagel und einem brutalen rechten Haken am Kopf und erzielte damit den zweiten Niederschlag in dieser Runde. Es war das Ende des Kampfes, der Ringrichter begann erst gar nicht mit dem anzählen Mindas sondern spreizte nur beide Arme und brach den Kampf ab und rettete Minda vor noch einer schlimmeren Bestrafung.

Oleksandr Usyk wird am 12. Oktober in Chicago sein Schwergewichtsdebüt bestreiten. Noch ist kein Gegner verpflichtet. Wird es Tyrone Spong werden?

Spong verbessert seinen eindrucksvollen Kampfrekord auf 14-0-0 (13KO-Siege) und hofft nun darauf, dass Oleksandr Usyk und dessen Promoter Eddie Hearn sich für ihn als den nächsten Gegner des Ukrainers Oleksandr Usyk entscheiden. Mit einer Entscheidung dürfte Anfang kommender Woche zu rechnen sein, zumal schon seit letzten Montag Eintrittskarten für Usyks Schwergewichtsdebüt, das am 12. Oktober in Chicago stattfinden wird, verkauft werden. Boxen1 berichtete darüber.

Matchroom Boxing hat bisher noch keine Angaben darüber gemacht, wer denn Usyks Gegner am 12. Oktober sein wird. Es wurde nur bekannt, dass die früheren Kandidaten Carlos Takam und Andrey Fedosov inzwischen als mögliche Gegner ausgeschlossen wurden.

Erst einmal hat Tyrone Spong alles dafür getan um sich als möglicher Gegner Usyks zu empfehlen. Jetzt ist Eddie Hearn und Oleksandr Usyk am Zuge um den Modellathleten aus Miami zu verpflichten.

Tyrone Spong knockt Jeyson Minda schwer aus – kommt jetzt der Usyk-Kampf?
1.7 (34.44%) 180 vote[s]