Tugstsogt Nyambayar und Claudio Marrero vor WM-Ausscheidung

Tugstsogt Nyambayar nach seinem Sieg über Oscar Escandon im Mai 2018.

Im Rahmenprogramm von Keith Thurmans langerwartetem Comeback bestimmt der Kampf zwischen Tugstsogt Nyambayar (10-0-0, 9 KOs) und Claudio Marrero (23-2-0, 17 KOs) den nächsten Gegner von WBC-Federgewichts-Weltmeister Gary Russell Junior. 

Treffen der Puncher

Claudio Marrero (links) bei seinem KO-Sieg über Jorge Lara im April 2018.

Die Boxwelt schaut an diesem Samstag nach Brooklyn, New York, wo WBA Super Champion Keith Thurman nach zweijähriger Ringabstinenz zurückkehrt. Da dieser mit Josesito Lopez allerdings einen klaren Außenseiter vor die Nase gesetzt bekommt, könnte ein anderer Kampf die Fans für sich gewinnen. Es geht um den offiziellen WBC-Eliminator zwischen Tugstsogt Nyambayar und Claudio Marrero, der durchaus das Potenzial hat, um allen anderen die Show zu stehlen. 

Nyambayar scheint mit seinen 10 Profikämpfen auf den ersten Blick noch etwas unerfahrenen. Dabei deutete er in seinem letzten Gefecht im Mai 2018 schon an, dass er für die Weltspitze bereit ist. Dort stoppte er Top-Contender Oscar Escandon spektakulär und offenbarte schnelles, präzises Offensivboxen. Der 26-jährige Mongole kann zudem auf eine exzellente Amateurkarriere zurückblicken. So gewann er bei Olympia und Amateur-WM jeweils die Silbermedaille und war über mehrere Jahre ganz oben in der Weltspitze dabei. 

Gegner Marrero war als Amateur etwas weniger erfolgreich, ist aber im Gegensatz zu Nyambayar schon ein äußerst erfahrener Profi. Dank eines frühen Knockouts sicherte sich der Mann aus der Dominikanischen Republik 2017 IBO- und WBA Interimstitel im Federgewicht, nur um diese einen Kampf später an Jesus Rojas wieder abgeben zu dürfen. Marrero musste in diesem Fall selbst vorzeitig die Segel streichen. Im April letzten Jahres meldete er sich dann mit einem abermaligen Erstrunden-KO zurück. Der 29-jährige Rechtsausleger knipste seinem bis dato ungeschlagenen Kontrahenten Jorge Lara mit einer Hand die Lichter aus.

Warten auf Russell

Auch wenn Gary Russell Jr. zweifelsohne zu den besten Boxern der USA gehört, so ist er auch einer der Inaktivsten. Seit 2015 hat der pfeilschnelle WBC-Titelträger im Schnitt nur einmal im Jahr geboxt. Die geplante Titelvereinigung mit Leo Santa Cruz kam nicht zustande, deshalb wird Nyambayar oder Marrero der nächsten Gegner sein. Russell bezwang zuletzt den ehemaligen Olympia-Teilnehmer Joseph Diaz.

Highlights aus den letzten beiden Kämpfe von Tugstsogt Nyambayar und Claudio Marrero:

Tugstsogt Nyambayar und Claudio Marrero vor WM-Ausscheidung
5 (100%) 2 votes