Tom Schwarz siegt durch TKO in Runde 4!

Im Hauptkampf der SES-Gala in der Erdgas-Arena in Halle (Saale), ging es neben dem WBO-Intercontinental-Titel auch um die vakante Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht. Tom Schwarz (19-0-0, 12 Ko's) stieg dabei gegen seinen Herausforderer aus Torgau, Samir Nebo (10-1-1, 10 Ko's), in den Ring. Im Hauptkampf der SES-Gala in der Erdgas-Arena in Halle (Saale), ging es neben dem WBO-Intercontinental-Titel auch um die vakante Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht. Tom Schwarz (19-0-0, 12 Ko’s) stieg dabei gegen seinen Herausforderer aus Torgau, Samir Nebo (10-1-1, 10 Ko’s), in den Ring.

Tapfere Leistung von Nebo und Tom Schwarz nun neuer Deutscher Meister!

Von Beginn an bestimmte Tom Schwarz, der zum ersten Mal nach seiner Bandscheiben-OP wieder zum Einsatz kam, das Tempo. Mit langen Händen, vorallem seiner linken Führungshand, stellte er Samir Nebo in der ersten Runde oft an den Ringseilen. Im zweiten Durchgang zog der Ringrichter Nebo einen Punkt ab, da er Schwarz zu Boden gerungen haben soll. In der dritten Runde wurde der von Kai Kurzawa trainierte Samir Nebo immer mutiger.
Tom Schwarz 11

Nebo konnte einige gute Szenen verbuchen und traf Schwarz sogar mit einer guten rechten Schlaghand. Zu Beginn der vierten Runde, bestimmte Schwarz wieder mit seinem Jab die richtige Distanz. Nebo ließ allerdings nicht locker und suchte weiter seine Chance. Doch nach einem Schlaghagel von Schwarz, bei dem Nebo nicht vom Ringseil wegkam, brach der Referee das Duell nach 1:50 Minuten ab. Über die Rechtfertigung des Abbruchs wird sicherlich diskutiert werden.

Tom Schwarz 12

Mit diesem TKO-Sieg erzielte Tom Schwarz seinen insgesamt 13. vorzeitigen Erfolg und sicherte sich somit zu seinem WBO-Interconti-Gürtel auch den traditionsreichen Deutschen Meistertitel (BDB). Bei aller Freude zu seinem Sieg, zollte die Nummer 5 der WBO-Weltrangliste seinem unterlegenen Gegner aber dennoch Respekt. Schwarz: „Nebo war wirklich stark und mutig. Er hat mich einmal wirklich gut erwischt. Dennoch bin ich zufrieden und bedanke mich bei all meinen Fans!“

Samir Nebo war mit der Entscheidung des Ringrichters wahrlich nicht einverstanden. Nebo: „Ich verstehe nicht, warum der Kampf abgebrochen wurde! Ich wollte lediglich den Treffern von Tom ausweichen. Ich habe mich im Fight, bis zum Abbruch, sehr wohlgefühlt!“ Samir Nebo, der als krasser Außenseiter in den Ring gestiegen ist, lieferte aber dennoch eine beherzte Vorstellung.

Für den Schützling von SES-Chefcoach Dirk Dzemski, Tom Schwarz, soll es nun weiter bergauf gehen! In diesem Jahr möchte Schwarz weitere Titel sammeln und sich von seinem großen Ziel, Weltmeister im Schwergewicht zu werden, nicht abbringen lassen.
Tom Schwarz 14

Tom Schwarz siegt durch TKO in Runde 4!
4.7 (94.55%) 11 vote[s]