Tom Pahlmann vor seinem Entscheidungskampf

Pahlmann vs. GrafkaTom Pahlmann vor seinem Entscheidungskampf – im Rematch gegen den Polen Bartlomiej Grafka muss er sich beweisen!

„Eine Frage der Ehre!“ – das Motto des Kampfabends am 30. April in der „Jahrhunderthalle“ wird besonders auf „Team Deutschland“-Boxer Tom Pahlmann (11-0-1 (3)) zutreffen. Der 22-jährige Greifswalder Halbschwergewichtler hatte sich in seinem letzten Kampf im Januar in Halle/Saale gegen den erfahrenen Polen Bartlomiej Grafka (17-20-2 (8)) nur mit einem Unentschieden aus der Affäre gezogen. In seinem 12. Profikampf waren Tom Pahlmann und die Verantwortlichen im SES-Team mit seiner Leistung gegen den kampfstarken Polen unzufrieden. In einem Rematch soll und muss nun diese „Scharte“ ausgewetzt werden.

SES-Trainer Dirk Dzemski: „Für Tom Pahlmann geht es in diesem Rematch einerseits um seine „Ehre“, anderseits muss er uns auch sein boxerisches Talent beweisen. Er ist zwar noch jung und hat sich jetzt im Halb-Schwergewicht gut eingefunden, aber es geht auch um seine Zukunft im Team Deutschland, in dem wir die besten jungen und hoffnungsvollen Boxer Deutschlands zusammengezogen haben. Wir wollen von ihm eine sportlich überzeugende Leistung und einen klaren Sieg sehen. Es ist also auch eine Art „Ausscheidungskampf“ für Tom Pahlmann!“

In weiteren Kämpfen werden auch weitere erfolgreiche Talente des „Team Deutschland“  in den Ring steigen.

Der MDR wird diese „SES-Box-Gala“ in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ aus der Jahrhunderthalle Spergau / Leuna übertragen!

Eintrittskarten für diese „SES-Box-Gala“ am 30. April 2016 sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Quelle: SES Boxing

Tom Pahlmann vor seinem Entscheidungskampf
5 (100%) 29 vote[s]