TKO-Sieg in Runde 6: Terence Crawford bezwingt Amir Khan!

Terence Crawford (35-0-0, 26 Ko’s) bleibt WBO-Weltmeister im Weltergewicht. Der 31-jährige Titelverteidiger bezwang vergangene Nacht im legendären New Yorker Madison Square Garden Ex-Weltmeister Amir Khan (33-5-0, 20 Ko’s) durch TKO in Runde 6.

Khan bereits in Runde 1 am Boden!

Für Terence Crawford war es die zweite Titelverteidigung seines WBO-WM-Gürtels im Weltergewicht. Gegen Ex-Champion Amir Khan ist der Pound-for-Pound-Star seiner Favoritenrolle erwartungsgemäß gerecht geworden. Bereits im ersten Durchgang hatte es den Anschein, als würde das Gefecht nicht lange dauern.

Nach einer knackigen Rechten erzielte der Weltmeister erstmals Wirkung bei Khan, der nach einem weiteren linken Haken zu Boden musste. Crawford setzte daraufhin zwar nach, jedoch konnte sich der Herausforderer halbwegs aus jener kritischen Situation befreien und die Runde überstehen.

Amir Khan kam im späteren Verlauf etwas besser in den Kampf und konnte selbst einige gute Aktionen verbuchen, allerdings gab Terence Crawford das Zepter nicht aus der Hand. Khan ließ zwar phasenweise seine boxerischen Künste erkennen – die klareren und explosiveren Hände hatte aber der Titelverteidiger auf seiner Seite.

Im sechsten Durchgang kam es dann zu einer strittigen Szene, welche schließlich auch das Ende bedeutete. Nach einem linken Haken von Crawford, der unterhalb der Gürtellinie von Khan landete, drehte sich dieser mit schmerzverzerrtem Gesicht ab. Daraufhin gab ihm der Ringrichter, der den Tiefschlag als unbeabsichtigt deklarierte, Zeit sich zu erholen.

Auf Anraten seines Trainers Virgil Hunter – trat Khan nicht mehr zum Kampf an. Terence Crawford wurde somit zum TKO-Sieger erklärt, der sich somit weiterhin als WBO-Weltmeister im Weltergewicht feiern lassen darf. Für Amir Khan war es hingegen die fünfte Niederlage seiner Profikarriere.

Die Highlights im Video:

TKO-Sieg in Runde 6: Terence Crawford bezwingt Amir Khan!
4.6 (92.41%) 29 vote[s]