Titelverteidigung steht: Tina Rupprecht trifft auf Katia Gutierrez

Nachdem die Titelvereinigung gegen Yokasta Valle bereits 2 mal gescheitert war, trifft Tina „Tiny“ Rupprecht nun auf Pflichtherausforderin Katia Gutierrez aus Mexiko.

WBC Titelverteidigung und Kampf um vakanten IBO Titel

Im Idealfall hätte die Augsburgerin Tina Rupprecht bereits vor 5 Tagen in Costa Rica gegen Yokasta Valle um 4 WM Titel kämpfen dürfen und sich als absolute Nummer 1 im Minimumgewicht krönen können. Jedoch wurde der Kampf kurzfristig seitens der Costa Ricaner abgesagt und so musste man sich erneut eine neue Gegnerin suchen.

Wie Rupprecht Manager Peter Schulze erklärte, sei man direkt im Anschluss an die Absage mit dem WBC in Kontakt getreten um gegen Pflichtherausforderin Katia Gutierrez zu verteidigen. Darüberhinaus konnte man die IBO dazu gewinnen, um deren vakanten Gürtel auskämpfen zu dürfen.

Gutierrez (23 – 7, 6 KOs), die in der unabhängigen Weltrangliste von Boxrec auf #5 gerankt ist – Rupprecht (10-0-1, 3 KOs)  ist auf #2 – dürfte ein weiterer Prüfstein auf dem Weg zur unumstrittenen Championesse im Minimumgewicht sein.
Ein genaues Datum und der Austragungsort stehen indes noch nicht fest.

Titelverteidigung steht: Tina Rupprecht trifft auf Katia Gutierrez
5 (100%) 3 vote[s]