Freitag, 26. November 2021
HERQUL Banner Boxen1

Oleksandr Usyk – Alle Infos & News

Wenn er nicht schon zuvor einen beständigen Fußabdruck im Boxsport hinterlassen hat, dann hat Oleksandr Usyk sich spätestens am 26.09.2021 mit seinem Sieg über den bis dahin amtierenden Weltmeister im Schwergewicht nach Version der WBO, WBA, IBF und IBO, Anthony Joshua, in die Riege der ganz großen des Boxsport eingereiht. Doch der Reihe nach.

Usyk-Joshua Rematch: Drei mögliche Austragungsorte

Laut Promoter Alexander Krassyuk wird das Rematch zwischen seinem Protegé Oleksandr Usyk (19-0-0, 13 K.o.) und Ex-Champion Anthony Joshua (24-2-0, 22 K.o.) im Frühjahr entweder im United Kingdom, der Ukraine oder dem Mittleren Osten stattfinden. Usyk-Joshua Rematch entweder im Vereinigten...

Usyk stellt sich auf ‚Joshuas Rache‘ ein und wartet auf einen großartigen Kampf mit Fury

Usyk: "Einer der Grundsätze meiner Vorbereitung ist, mich auf mich selbst zu konzentrieren - auf meine Vorbereitung, auf meinen Geist und meinen Glauben. Das ist alles, was zählt." WBA-, IBF- und WBO-Schwergewichts-Champion Oleksandr Usyk genießt derzeit das Leben im Kreise...

Oleksandr Usyk: Ich werde nicht so feiern wie Ruiz es getan hat und bin auch nicht besorgt über Joshuas Trainerjagd

"Ich danke dem Herrn, dass in meinem Leben alles gut läuft." IBF, IBO, WBA, WBO-Schwergewichts-Champion Oleksandr Usyk hat sich seinen Traum erfüllt, Weltmeister in der höchsten Gewichtsklasse zu werden. Letzten Monat besiegte er Anthony Joshua über zwölf Runden mit einem einstimmigen...

Joe Joyce wartet auf die Entscheidung der WBO, sagt Frank Warren

Hat Frank Warren vergessen, dass Oleksandr Usyk seinen Schützling Joe Joyce schon einmal ganz klar besiegt hat? Hall of Fame-Promoter Frank Warren sagt, dass er und sein Boxer Joe Joyce auf eine Entscheidung der WBO warten, bevor sie über den...

Tyson Furys Vater: „Mein Sohn hat nur einen Rivalen – das ist Oleksandr Usyk!“

John Fury: "Um wen sollte er sich denn sonst Sorgen machen? Der Rest boxt eindeutig nicht auf diesem Niveau." John Fury, der Vater des amtierenden WBC-Schwergewichts-Champions Tyson Fury (31-0-1, 22 KO-Siege), hält den unbesiegten ukrainischen IBF, WBO und WBA-Super-Champion Oleksandr...

Frank Warren plant nächste Titelverteidigung von Tyson Fury in England

Frank Warren: "Tyson Fury würde in England jedes Fussballstadion ausverkaufen!" Frank Warren, der Co-Promoter von WBC Champion Tyson Fury, würde gerne die nächste Titelverteidigung seines Boxers in Großbritannien inszenieren. Die letzten fünf Kämpfe von Tyson Fury fanden allesamt in den Vereinigten...

Anthony Joshua zieht Rematch-Klausel! Rückkampf gegen Usyk im Frühjahr 2022

Anthony Joshua hat Gebrauch von der Rückkampfklausel gemacht und wird damit erneut gegen Oleksandr Usyk in den Ring steigen! Anthony Joshua vs. Oleksandr Usyk II im Frühjahr 2022! Wie Eddie Hearn im Rahmen der Matchroom Card mit dem Hauptkampf zwischen Liam...

Oleksandr Usyk weigert sich, eine Vorhersage für den WM Kampf zwischen Tyson Fury vs Deontay Wilder 3 zu treffen…

...und gibt eine lustige Antwort, mit der er erklärt, warum. Oleksandr Usyk hat sich geweigert, vor dem Trilogie-Kampf an diesem Wochenende zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder eine Prognose abzugeben. Wilder und Fury treffen sich zum dritten Mal, am 9. Oktober...

Faust zollt Usyk Respekt: „Er ist ein Boxer von einem anderen Planeten“

Hamburg, 30.09.2021 – Am vergangenen Wochenende entthronte Oleksandr Usyk im Schwergewicht den Briten Anthony Joshua. In souveräner Manier sicherte sich der Ukrainer die WM-Titel der IBF, WBA und der WBO. Einer, der den Kampf mit Spannung erwartete und am...

Usyk-Sieg sorgt in Karlsruhe für großen Jubel

Als Oleksandr Usyk am vergangenen Samstagabend in Tottenham vor über 60.000 Zuschauern gegen Weltmeister Anthony Joshua in den Ring stieg, wurden im Karlsruher Team von Fächer Sportmanagement besonders viele Daumen gedrückt. Die Karlsruher und den ukrainischen Schwergewichts-Star verbindet seit...

Box-Gott Oleksandr Usyk – Wer kann ihn jemals besiegen?

Eine Nachbetrachtung zum WM-Kampf von Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk von Ebby Thust Selten hat ein Boxkampf die Massen so fasziniert wie der WM-Kampf zwischen dem Engländer Anthony Joshua und dem Ukrainer Oleksandr Usyk. Der Titelverteidiger Joshua war auf den...

Thron-Wechsel im Schwergewicht: Usyk dominiert Joshua!

Oleksandr Usyk ist neuer Weltmeister im Schwergewicht (IBF, WBA, WBO, IBO)! Der 34-jährige Ukrainer bezwang Titelverteidiger Anthony Joshua, in London, mit einem einstimmigen sowie deutlichen Punktsieg über zwölf Runden. Boxerisches Meisterwerk: Starker Usyk entthront überforderten Joshua! Auf den Hauptkampf der Boxgala...

Oleksandr Usyks Erfolge

  • 2008 Europameister
  • 2009, 2010, 2011 ukrainischer Meister
  • 2011 Amateur-Weltmeister (HW)
  • 2012 Goldmedaille (HW) bei den Olympischen Spielen in London
  • 2016 WBO Weltmeister im Cruisergewicht
  • 2018 WBO, WBC Weltmeister im Cruisergewicht (unified Champion)
  • 2018 IBF, WBA, WBC, WBO Weltmeister im Cruisergewicht (Undisputed Champion)
  • 2018 Ring Magazin Champion
  • 2018 Gewinner der World Boxing Super Series (WBSS), Gewinn der Ali-Trophy
  • 2021 WBO, WBA, IBF, IBO Weltmeister im Schwergewicht (unified Champion)

Usyks Karriere im Cruisergewicht

Nachdem Usyk seiner erfolgreichen Amateurkarriere 2012 mit dem Gewinn der olympischen Goldmedaille in London die Krone aufsetzte, wechselte er zu den Profis, wo er 2013 seinen ersten Kampf im Cruisergewicht bestritt. Nachdem er die ersten 9 Kämpfe durch KO/TKO gewonnen hatte, ging es für Usyk bereits in seinem 10. Kampf um die Weltmeisterschaft (WBO) im Cruisergewicht. Usyk setzte sich gegen den bis dahin ungeschlagenen Krzysztof Glowacki (26-0) nach Punkte durch und feierte damit 2016 seinen ersten großen Erfolg bei den Profis. Was danach folgte, dürfte keinem Boxinteressierten mehr entgangen sein.

Bereits 2 Jahre später, in denen er Boxer wie Michael Hunter, Marco Huck und Mairis Briedis, von welchem er sich in einem Vereinigungskampf auch den Weltmeistergürtel nach Version der WBC holte, stand er im Finale der World Boxing Super Series (WBSS). In diesem Finale stand er dem bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Weltmeister nach Version der IBF und WBA, Murat Gassiev (26-0) gegenüber. Mit einem souveränen Sieg holte er sich nicht nur die letzten beiden Weltmeistergürtel und wurde damit zur unangefochtenen Nummer 1 und undisputed Champion im Cruisergewicht, sondern gewann auch die begehrte Ali-Trophy. Nach einem weiteren souveränen Sieg über den ehemaligen WBC Cruisergewichtsweltmeister und zweifachen David Haye Bezwinger, Tony Bellew, stieg er 2019 ins Schwergewicht auf.

Usyks Karriere im Schwergewicht

Die Meinungen zu diesem Aufstieg waren gespalten. Viele meinten, er wäre kein richtiges Schwergewicht und würde daher keine Chance gegen die großen Jungs haben. Die Erwartungen waren dennoch extrem hoch. Nach einem klaren Sieg gegen Chazz Witherspoon, kämpfte Usyk gegen einen der wohl derzeit unangenehmsten Boxer des Schwergewichts, Derek Chisora. Der Dell Boy machte es Usyk nicht leicht, unterlag letztlich jedoch nach Punkten. Die Ernüchterung nach diesem Kampf war bei vielen groß, da die bekannte Dominanz Usyks nicht zu sehen war. Entsprechend laut wurde die Kritik an seinem Aufstieg.

Ungeachtet dessen, gelang Usyk bereits in seinem dritten Kampf im Schwergewicht und seinem insgesamt erst 19. Profikampf, gegen den bisherigen Weltmeister nach Version der WBO, WBA, IBF und IBO, Anthony Joshua die Sensation. Usyk dominierte –abermals in London, wo er schon Olympia-Gold holte- in einem zeitweise einseitigen Kampf einen der „big three“ des Schwergewichts und strafte damit seine Kritiker. Joshua zählte bis dahin bei den meisten, nach Tyson Fury zur Nummer 2 im Schwergewicht, gefolgt von Deontay Wilder. Dies gelang bisher nur wenigen, neben David Haye natürlich allen voran dem Mike Tyson Bezwinger und Hall of Famer Evander Holyfield. Usyk ist damit auf dem besten Weg, auch im Schwergewicht undisputed Champion zu werden. Soweit er den Rückkampf gegen Anthony Joshua gewinnt, könnte es bereits Ende 2022 oder Anfang 2023 zu einem Vereinigungskampf mit dem WBC Weltmeister Tyson Fury kommen.

Oleksandr Usyk: Wissenswertes neben dem Ring

Nach dem Sieg über Murat Gassiev im Finale der WBSS und dem Gewinn der Ali Trophy in Moskau, schlug der ukrainische Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman vor, Usyk die Auszeichnung Held der Ukraine zu verleihen. Usyk lehnte dies mit der Begründung ab, dass er für einen gewissen Teil der Bevölkerung schon jetzt ein Held sei. Darüber hinaus benötige er keine Auszeichnungen, die seitens der Regierung an Personen ausgehändigt würden, die diese teils verdienten, teils aber auch nicht.