Terence Crawford stoppt Jose Benavidez Jr. in Runde 12!

Vergangene Nacht (deutscher Zeit) konnte WBO-Weltergewichts-Weltmeister Terence Crawford (34-0-0, 25 Ko’s) seinen WM-Titel im heimatlichen Omaha (Nebraska, USA) erfolgreich verteidigen. Gegen den bis dahin ungeschlagenen Jose Benavidez Jr. (27-1-0, 18 Ko’s) schaffte Crawford letztlich einen überzeugenden TKo-Sieg in der zwölften Runde.

Spektakulärer TKO-Sieg in Runde 12/ Crawford bald gegen Spence Jr.?

Nachdem sich Terence Crawford den WBO-Gürtel durch einen vorzeitigen Sieg im Juni diesen Jahres über den Australier Jeff Horn sichern konnte, stand nun die erste Titelverteidigung an. Vor heimischer Kulisse hatte es Crawford mit dem in 27 Profikämpfen ungeschlagenen Jose Benavidez Jr. zu tun. Beide Protagonisten gerieten bereits am Vortag, beim offiziellen ‚Weigh-In‘, kurzzeitig aneinander. Die aufgeladene Stimmung übertrug sich dann auch im Ring!

Der Herausforderer machte in den ersten Runden einen passablen Eindruck. Jose Benavidez Jr. konnte den Champion bis zum sechsten Durchgang durchaus Paroli bieten und einige gute Treffer ins Ziel bringen. Doch mit zunehmender Kampfdauer setzte sich die boxerische Intelligenz des Terence Crawford durch! Immer wieder arbeitete der in der Rechtsauslage boxende Titelverteidiger gut zum Körper. Jene Körpertreffer machten sich bei Benavidez, besonders im letzten Drittel des Kampfes, konditionell bemerkbar.

Das Ende kam schließlich im letzten Durchgang! Terence Crawford schickte seinen Widersacher mit einem heftigen rechten Aufwärtshaken auf die Bretter. Zwar kam der tapfere Jose Benavidez Jr. wieder auf die Beine – von dem Niederschlag erholen, konnte er sich jedoch folglich nicht mehr. Nach weiteren harten Treffern des Champions, beendete der Ringrichter das ungleich gewordene Gefecht, nachdem der Herausforderer verteidigungsunfähig an den Rinseilen taumelte.

Crawford gelang somit nach 2:42 Minuten in der zwölften und letzten Runde ein unstrittiger TKo-Sieg. Für den 31-jährigen WBO-Weltmeister soll es im kommenden Jahr, laut Top Rank- Promoter Bob Arum, zu insgesamt drei Ring-Einsätzen kommen. Die US-Boxfans fordern schon seit geraumer Zeit ein Unification-Fight zwischen Crawford und IBF-Champion Errol Spence Jr. Auch den deutschen Boxsport-Freunden sollte diese mögliche Kampf-Paarung sicherlich nur allzu recht sein!

Terence Crawford vs. Jose Benavidez Jr. – Die Highlights im Video!

Terence Crawford stoppt Jose Benavidez Jr. in Runde 12!
5 (100%) 8 vote[s]