Sulecki: Culcay wird der reinste Terror erwarten

Am 21. Oktober wird es im ...... zum Kampf zwischen dem ungeschlagenen Polen Maciej Sulecki, der aktuellen Nr. 7 bei Boxrec gegen unseren Jack Culcay, der aktuellen Nr. 10 bei Boxrec, kommen. FightNews hat Maciej Sulecki vor seinem Kampf interviewt. Am 21. Oktober wird es im  Prudential Center in Newark, New Jersey, USA, zum Kampf zwischen dem ungeschlagenen Polen Maciej Sulecki, der aktuellen Nr. 7 bei Boxrec gegen unseren Jack Culcay, der aktuellen Nr. 10 bei Boxrec, kommen. FightNews hat Maciej Sulecki vor seinem Kampf interviewt.

„Es wird mir gefallen, Jack Culcay in meine Siegerliste einzutragen!“

Für "Golden Jack" Culcay wir sein erster Kampf in den USA ein ganz schwieriger Fight werden. Bei einem Sieg winkt ihm ein Titelkampf.
Für „Golden Jack“ Culcay wird sein erster Kampf in den USA ein ganz schwieriger Fight werden. Bei einem Sieg winkt ihm ein Titelkampf.

„Ich kannte bisher zwar den Namen Jack Culcay, aber ich war nicht an seiner Karriere interessiert. Ich hätte auch niemals geglaubt, dass Golden Jack sich entscheiden würde, jemals außerhalb Deutschlands zu kämpfen. Aber für mich ist es gut und ich freue mich, dass er seine Meinung geändert hat. Es freut mich schon jetzt, einen ehemaligen Amateur-Weltmeister und einen ehemaligen Profi-Weltmeister in meine Vita unter von mir besiegte Fighter einreihen zu können,“ sagte der ungeschlagener Super-Weltergewichtssstar Maciej Sulecki (25-0, 10 KO-Siege) in einem Interview mit dem Boxsport-Portal Fightnews.com

Der 28jährige Maciej Sulecki aus Warschau, eines der besten und talentiertesten Box-Talente Polens, trifft am 21. Oktober im Prudential Center in Newark auf den ehemaligen WBA-Champion Jack Culcay (22-2-0, 11 KO-Siege).

Sulecki-Culcay ist an diesem Abend in Newark, Teil einer Veranstaltung die unter dem Namen „Polen gegen den Rest der Welt“ stehen könnte.  Im Hauptkampf dieser Veranstaltung wird der ehemalige WBC/IBF-Weltmeister im Cruisergewicht „Diablo“ Włodarczyk (53-3, 37 KO-Siege) in einem Viertelfinale Matchup des World Boxing Super Series Cruiserweight Turniers auf den aktuellen IBF Weltmeister Murat Gassiev (24-0, 17 KO-Siege) aus Russland treffen und auch noch ein weiterer polnischer Titel-Anwärter, der bei uns bestens bekannte Cruisergewichtler Mateusz Masternak (39-4, 26 KO-Siege) wird an diesem Abend gegen den in New York lebenden Albaner Stivens Bujaj (16-1, 11 KO-Siege) in den Ring steigen..

Sulęcki war bereits ein Top-Mittelgewichtler, als er sich entschloss, einige Pfunde abzutrainieren um dann im Superweltergewicht zu starten. Auf die Frage: „Musstest Du das tun, weil in dieser Gewichtsklasse die Chancen auf einen WM-Kampf größer sind?, antwortet Sulecki:

„Niemand kann mir sagen, was ich tun soll, weil ich einen sehr sturen Kopf habe und höchstwahrscheinlich genau das Gegenteil tun werde was man mir versucht vorzuschreiben. Es war ein Vorschlag meines Promoters und ich habe es ausgetestet. Und mir gefällt es, ich fühle mich wohl in dieser Gewichtsklasse und ich bin froh nun ein Teil dieser Super-Weltergewicht-Gewichtsklasse zu sein. Ich bin in dieser niederen Gewichtsklasse ein noch besserer und noch stärkerer Fighter als ich es im Mittelgewicht war. Gleiche Stärke, aber noch mehr Schnelligkeit und noch mehr Präzision in meinen Schlägen. Ich kann das garantieren.“

An was denken sie wenn sie in den Ring steigen, denken sie an Aggression? Wollen sie ihre Schnelligkeit ausnutzen und nach vorne gehen, anders als ihr Rivale das erwartet?

Sulecki: „Aggression? Gegen Culcay werde ich Aggression durch Terror ersetzen. Ab der ersten Sekunde der ersten Runde wird Culcay nur Terror erleben.“

Ihre ehemaligen Gegner in der Superweltergewichts-Klasse hatten nicht unbedingt die Klasse eines  Jack Culcays. Im Mittelgewicht haben sie Hugo Centeno Jr. besiegt – wird der Culcay-Kampf der härteste Kampf ihrer Karriere sein?

Sulecki: „Man weiß nie, was passieren wird. Auf Papier ist Culcay sicher mein bisher schwierigster Gegner? Aber wir werden es erst am 21. Oktober wirklich wissen, wenn ich nach dem Kampf in die Umkleidekabine des Prudential Centers zurück bin. Ich hoffe, dass Culcay auch so gut ist wie man über ihn schreibt und erzählt. Ich habe mir seinen Kampf gegen Andrade angeschaut.  Culcay ist ein intelligenter Fighter, er ist  klug im Ring, er bewegt sich gut und er ist technisch geschickt, aber es war nicht Andrades bester Kampf.“

Was war ihre erste Reaktion, als du gehört hast, dass Du gegen Culcay boxen sollst?

Es sieht so aus als würde der Gewinner des Kampfes der nächste offizielle Herausforderer der dann um eine Weltmeisterschaft kämpfen darf. Ist das ein zusätzlicher Druck für sie in diesem Kampf?

Sulecki: „Ich mag den Druck in einem Kampf.  Jeder weiß, dass ich mir den WM-Gürtel so schnell als möglich umschnallen möchte. Es wird ein harter Kampf werden, sicher für uns beide, aber ich werde weiterhin ungeschlagen und am Ender der Sieger sein.  Ich werde für die vielen box-verrückten polnische Fans in der Halle gewinnenund deshalb werde ich mein Bestes geben.“

Jack Culcay vs. Maciej Sulecki - Wer gewinnt und wie?

  • Punktsieg Jack Culcay (38%, 75 Votes)
  • Punktsieg Maciej Sulecki (32%, 62 Votes)
  • KO-Sieg Maciej Sulecki (21%, 40 Votes)
  • KO-Sieg Jack Culcay (8%, 16 Votes)
  • Draw - Unentschieden (1%, 2 Votes)

Abgegebene Stimmen: 195

Loading ... Loading ...
Sulecki: Culcay wird der reinste Terror erwarten
4.8 (96.97%) 33 vote[s]