Sugar Shane Mosley hängt die Boxhandschuhe endgültig an den Nagel

485838994.0Der Champion in drei Gewichtsklassen beendet nach 24 Jahren seine Karriere

Der ehemalige Weltmeister in drei verschiedenen Gewichtsklassen, Shane Mosley (49-10-1, 41 KO-Siege) , gab seinen endgültigen Rücktritt aus dem aktiven Boxsport bekannt.

Der 45-jährige Box-Veteran sagte gegenüber ESPN, dass sein Körper es ihm nicht mehr erlauben würde sich richtig auf einen Fight vorzubereiten und dass er deshalb gezwungen ist das Unvermeidliche nach einer 24-jährigen Berufslaufbahn zu akzeptieren.

„Was ist passier? Mein Arm kaputt ist, meine Knie und meine Schultern machen mir Probleme“, sagte Mosley. „Mein Rücken fängt an furchtbar zu schmerzen. Mein Körper sagt mir, dass ich alt geworden bin und ich kann keine 100 Prozent mehr geben. Ich kann nicht weiter kämpfen. Ich muss es akzeptieren. Ich bin im Ruhestand.“

"Sugar" Shane Mosley kann auf eine fast einmalige Karriere zurück blicken.
„Sugar“ Shane Mosley kann auf eine fast einmalige Karriere zurück blicken.

Mosleys Karriere begann vor 24 Jahren und er stand im Laufe seiner Karriere mit den größten Boxern der Gegenwart im Ring. So kämpfte er unter anderem gegen Floyd Mayweather, Manny Pacquiao, Oscar de la Hoya, Saul „Canelo“ Alvarez, Miguel Cotto und vielen anderen mehr.

Vor ziemlich genau 20 Jahren, am 8. August 1997 gewann Mosley seinen ersten Weltmeistertitel der IBF  im Leichtgewicht als er Phillip Holiday nach 12 Runden einstimmig besiegte. Er verteidigte den IBF Titel zehn Mal hintereinander erfolgreich.

Shane Mosley kämpfte zwei Mal gegen Oscar de la Hoya um den WM-Titel und besiegte ihn beides Mal.
Shane Mosley kämpfte zwei Mal gegen Oscar de la Hoya um den WM-Titel und besiegte ihn beides Mal.

Am 17. Juni 2000 kämpfte Shane Mosley im Staples Center zu Los Angeles, zwei Gewichtsklassen höher im Weltergewicht um den WM Titel der WBC gegen den damaligen Titelverteidiger Oscar de la Hoya, den Mosley über 12 Runden nach Punkten besiegte. Drei Jahre später am 13. September 2003 kämpfte Mosley wieder eine Klasse höher im Super-Weltergewicht um den Titel eines Super-Champions der WBA und um den WBC WM-Titel und wieder war der Gegner und Titelverteidiger Oscar de la Hoya ……..und wieder hieß der Sieger Shane Mosley.

Am 1. Mai 2010 kämpfte Mosley in der MGM Arena zu Las Vegas gegen Floyd „Money“ Mayweather, dem er nach Punkten unterlag. Es folgten Kämpfe gegen Manny Pacquiao und Saul Canelo Alvarez. Seinen letzten Kampf bestritt Mosley am 28. Mai letzten Jahres.

Mit Shane Mosley verlässt einer der ganz Großen die Bühne des internationalen Boxsports.

Sugar Shane Mosley hängt die Boxhandschuhe endgültig an den Nagel
{score}/{best} - ({count} {votes})