Steht der Multimillionen-Kampf? Mayweather reserviert MGM Grand!

mc-gregor-mayweatherWie es scheint, wird der Kampf zwischen dem einstigen P4P Superstar Floyd Mayweather und dem UFC-Primus Conor McGregor immer wahrscheinlicher. Grund: Mayweather Promotions hat die MGM Grand Garden Arena in Las Vegas für den 26. August geblockt!

Floyd Mayweather Jr. vs. Conor McGregor am 26. August?

Screenshot Nevada Athletic Commission Mayweather EventWie auf der Website der Nevada State Athletic Commission ersichtlich ist, hat Mayweather Promotionfirma die MGM Grand Garden Arena in Las Vegas für den 26. August in diesem Jahr gebucht. Da bisher kein anderes Event seitens Mayweather geplant oder angekündigt wurde, könnte es an diesem Tag tatsächlich zum „Boxkampf“ des 2015 mit 49-0 abgetretenen Floyd Mayweather Jr. (40) und UFC-König Conor McGregor (28) kommen! Als übertragender Sender wird zudem Showtime aufgeführt. Mayweather hatte mit Showtime bereits über viele Jahre Verträge für die Übetragung seiner Kämpfe.

Bereits vor einigen Wochen kursierten Gerüchte, dass der Kampf im September stattfinden könnte. Auch Wettportale wie etwa „bwin“ führten bereits den 24. September als Datum. Da nun aber die T-Mobile Arena in Las Vegas für den heiß ersehnten Mittelgewichts-Showdown zwischen Gennady „GGG“ Golovkin und Saul „Canelo“ Alvarez am 16. September gebucht wurde, könnte dies ein Grund für ein mögliches Datum im August sein. Mit dem Verschieben eines potentiellen Termins, könnten damit mögliche Verluste im PPV-Geschäft vorgebeugt werden.

Welche sportliche Relevanz dieser Kampf hat, sollte allen Boxfans bereits im Vorfeld klar sein: keine. Das einzige worum es in diesem Kampf geht, ist die Show und die Millionenbörsen die aufgrund des großen Interesses gezahlt werden könnten. Expertenschätzungen gehen hier von 100 Millionen US-Dollar und mehr aus, die der ehemals best bezahlteste Sportler der Welt Floyd Mayweather Jr. vereinnahmen könnte. Auch für McGregor hat dieser Kampf sicherlich am meisten Relevanz bedingt durch seine garantierte Börse. Diese soll laut Schätzungen bei 75 Millionen US-Dollar liegen – eine Summe die er in seiner gesamten UFC-Karriere nicht verdienen würde. Dass McGregor aus boxerischer Sicht in diesem Kampf wenig Chancen auf einen Sieg hat, dürfte klar sein. Sollte er es mit Mayweather über die Runden schaffen, dürfte dies schon als „kleiner Sieg“ gelten.

Steht der Multimillionen-Kampf? Mayweather reserviert MGM Grand!
4.8 (96%) 10 vote[s]