Siege für Alisch, Michel, Kovrigin, erfolgreiche Debüts für Yildirim, Shadalov und Wall

Auch die Undercard im Berliner Tempodrom hatte einiges zu bieten. Neben der talentierten Berlinerin Sophie Alisch, traten mit Halbschwergewichtler Fedor Michel, Cruisergewicht Kai Robin Havnaa, Alexander Kovrigin, Mourad Aliev sowie den Debütanten Murat Yildirim, Hamsat Shadalov und Paul Wall weitere Talente auf.

Sophie Alisch mit Punktsieg nach langer Ringpause

Foto: Torsten Helmke

Eineinhalb Jahre stand die talentierte Sophie Alisch nicht mehr im Ring. Das ist viel Zeit, bedenkt man, dass die 20-Jährige gerade erst am Anfang ihrer Karriere steht. Im sechsten Kampf als Berufsboxerin traf die in sechs Kämpfen ungeschlagene Alisch auf Amel Anouar. Die in vier Kämpfen bis dato nur einmal bezwungene Französin hatte gegen die starke Alisch über 6 Runden das Nachsehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von O1NE.Sport GmbH (@o1ne.sport)


Die Wasserman-Athletin machte den Druck, boxte variabel und setzte Treffer zu Körper und Kopf, die ihr letztendlich einen klaren Punktsieg bescherten.

Foto: Torsten Helmke

Fedor Michel siegt durch TKO in Runde 6

Foto: Torsten Helmke

Der Traunreuter Halbschwergewichtler Fedor Michel kann sich über seinen sechsten Sieg als Profi freuen. Der jüngere Bruder vom „Bavarian Sniper“ Serge Michel, bearbeitete Aufbaugegner Michal Ciach über 6 Runden hinweg und beendete den Fight schließlich vorzeitig im letzten angesetzten Durchgang.


Debütanten Murat Yildirim, Hamsat Shadalov und Paul Wall erfolgreich

Murat Yildirim schickt Sandro Hernandez auf die Bretter / Foto: Torsten Helmke

Die drei Berliner Debütanten Murat Yildirim, Hamsat Shadalov und Paul Wall konnten in ihren ersten Kämpfen als Berufsboxer überzeugen! Murat Yildirim siegte im Leichtgewicht gegen den Venezolaner Sandro Hernandez durch TKO in Runde 3.

Hamsat Shadalov vs. Achik Odikadze / Foto: Torsten Helmke

Hamsat Shadalov und Paul Wall hingegen mussten mit ihren Gegnern (Achiko Odikadze und Beka Murjikneli)  über die volle Distanz von 4 Runden gehen.

Paul Wall vs. Beka Murjikneli / Foto: Torsten Helmke

Zudem konnten der Norweger Kai Robin Havnaa (TKO Runde 2) und der kasachische Edeltechniker Alexander Kovrigin (Punktsieg) einen Sieg über ihre Gegner feiern. Siegen konnte auch Olympiateilnehmer Mourad Aliev.

Mourad Aliev gegen Milos Veletic / Foto: Torsten Helmke
Alexander Kovrigin vs. Jose Hernandez / Foto: Torsten Helmke
5/5 - (25 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein