Sieg gegen Robert Helenius: Dillian Whyte neuer WBC Silver-Champion!

whyte-heleniusDillian Whyte konnte auf der Undercard von Joshua vs. Takam einen klaren Punktsieg über den Finnen Robert Helenius einfahren. Der 29-jährige Schwergewichtler konnte sich damit den WBC Silver-Titel sichern und ist damit in direkter WM-Position.

Dillian Whyte schlägt Robert Helenius klar nach Punkten

Im Schwergewichts-Duell um den vakanten WBC Silver-Titel, konnte der Brite Dillian Whyte einen deutlichen Punktsieg über seinen finnischen Kontrahenten Robert „The Nordic Nightmare“ Helenius erzielen. Whyte, der zu Beginn einige Probleme hatte, in den Kampf zu finden und in Runde 2 von Helenius vor Schwierigkeiten gestellt wurde, agierte kontinuierlich im Vorwärtsgang. Der 7 cm kleinere Brite, trieb seinen Widersacher von Runde zu Runde vor sich her und konnte wichtige Treffer, häufig zum Körper, landen.

whyte vs helenius

Helenius, welcher bereits mit 3 ehemaligen Weltmeistern im Ring stand und als Sparringspartner von Joshua diente, wirkte über weite Strecken zurückhaltend und schien zudem Konditionsprobleme zu haben. Whyte kam immer wieder mit Treffern zu Körper und Kopf durch. Zwar konnte Helenius auch gute Konter setzen, jedoch reichten diese auf den Punktzetteln nicht aus.

Whyte vs Helenius 2

Dillian Whyte konnte schließlich den recht unspektakulären Kampf um den vakanten WBC Silver-Titel nach 12 Runden mit 119-109, 119-109 und 118-110 klar für sich entscheiden und hofft nun auf einen WM-Kampf mit WBC-Champion Deontay Wilder. Dieser trifft am 4. November im Barclays Center in New York erneut auf Bermane Stiverne (25-2-1, 21 KOs).

Sieg gegen Robert Helenius: Dillian Whyte neuer WBC Silver-Champion!
4.5 (90%) 10 votes