Shumenov gewinnt Interims WBA Titel Im Cruisergewicht

Beibut Shumenov siegt gegen BJ Flores

Beibut Shumenov siegt gegen BJ Flores

Der ehemalige Halbschwergewichts Weltmeister Beibut Shumenov gewann gestern Nacht in Las Vegas den Interims WM Gürtel der WBA gegen den Amerikaner BJ Flores.

Shumenov, der seit seiner Niederlage gegen Bernard Hopkins Anfang letzten Jahres ins Cruisergewicht aufgestiegen ist, konnte sich im zweiten Kampf in dieser Gewichtsklasse den Titel sichern und dürfte als nächstes gegen den amtierenden Weltmeister Denis Lebedev antreten.

Flores, der zwar der aktivere Boxer in der Mitte des Kampfes war und der Passivität von Shumenov profitierte, konnte im Schlussdrittel dem hohen Tempo nicht mehr Stand halten und wurde zusehends träger, wobei er Shumenov in der letzten Runde nochmal mit einer Rechten zum Körper nochmal aus der Balance brachte.

Das Urteil, vom Publikum mit Pfiffen begleitet, lautete 116-112 aller Stimmrichter zugunsten von Shumenov.

Das Urteil mag für viele überzogen gewesen sein, jedoch hat es Flores einfach nicht verstanden seine Längenreichweite auszunutzen und Shumenov von der Ringmitte aus zu kontrollieren. Shumenov hingegen war der schnellere, agilere Boxer, der den Händen Flores auswich und seinerseits im Konter Nadelstiche setzen konnte.

Shumenov gewinnt Interims WBA Titel Im Cruisergewicht
5 (100%) 33 vote[s]