SES-Box-Gala am 30. April: Es wird voll in der Jahrhunderthalle!!!

SES-Box-Gala "Eine Frage der Ehre"

Vier Wochen vor dem Box-Highlight aus in der Mitte von Mitteldeutschland – über 60 Prozent der Karten für die „Jahrhunderthalle“ in Spergau / Leuna sind schon verkauft!

SES-Promoter Ulf Steinforth: „Diese deutschen Duelle wollen die Zuschauer und Box-Fans sehen. Techniker gegen Puncher bzw. Kämpfer – die hohe Kartennachfrage bestätigt uns in diesen Ansetzungen auf Augenhöhe. Wer noch live in der Jahrhunderthalle dabei sein will, der muss sich jetzt sputen!““

Im Hauptkampf geht die WBO-Nummer 1 Dominic Bösel volles Risiko und setzt seine Titel gegen den ungeschlagenen und „Ko-gefährlichen“ Denis Liebau auf Spiel

Mit der unangefochtenen und ungeschlagenen Nummer 1 der WBO-Weltrangliste im Halb-Schwergewicht Dominic Bösel (21-0-0 (7)) aus Freyburg/Unstrut, der seinen WBO-Inter-Conti-Titel und seinen frischen WBA-Continental-Titel gegen den schlagstarken „Ko-König“ Denis Liebau (19-0-0 (18)) aus Frankfurt/Main aufs Spiel setzt, hat SES Boxing einen „Zuschauermagneten“, der nun zum wiederholten Male die Arenen füllt.

Im zweiten Hauptkampf dieser SES-Box-Gala stehen sich mit Felix Lamm und Philipp Schuster zwei Boxer aus Mitteldeutschland gegenüber:

Deutsche Meisterschaft in Weltergewicht: Felix Lamm vs. Philipp Schuster

Es ist und bleibt ein „Kampf des Jahres 2015“, das Duell, dass sich der Deutsche Meister im Weltergewicht Felix Lamm (11-1-1 (4)) aus Nordhausen im September in Leipzig mit seinem Herausforderer Philipp Schuster (22-2-2 (15)) aus Halle (Saale) lieferte. Ein Kampf der alles an Spannung und Dramatik bot, was Boxen auf hohem Niveau so attraktiv macht. Am Ende gab es keinen Sieger, da die Punktrichter dieses Gefecht  als Unentschieden werteten. Nun endlich werden die Boxfans der finalen Entscheidung entgegenfiebern können. Ein Duell um die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht, das auch symbolisch für die lange und hochklassige Box-Historie in Mitteldeutschland steht.

Die weiteren Kämpfe in der Jahrhunderthalle:

In weiteren Gefechten wird auch die erfolgreiche Garde der Talente des „Team Deutschland“ mit Halb-Schwergewichtler Tom Pahlmann im Rematch gegen den Polen Bartlomiej Grafka, dem Halbschwergewichtler Adam Deines und dem Super-Weltergewichtler Phillip Nsingi sowie das erst 18-jährige SES-Talent Jurgen Uldedaj gegen den Hallenser Sven Haselhuhn in den Ring steigen.

Der MDR wird diese „SES-Box-Gala“ in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ ab 22.50 Uhr aus der Jahrhunderthalle Spergau/Leuna übertragen!

Eintrittskarten für diese „SES-Box-Gala“ am 30. April 2016 sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Quelle: SES Team

SES-Box-Gala am 30. April: Es wird voll in der Jahrhunderthalle!!!
5 (100%) 31 vote[s]