Sefer Seferi möchte auch in seinem 22. Kampf ungeschlagen bleiben

Sefer Seferi gegen Manuel Charr

Charr Gegner für den WBA Interconti-Titel steht fest

Am 05. 03. 1979 wurde der Schweizer mit mazedonischen Wurzeln, Sefer Seferi geboren. Er debütierte am 26. 05. 2007 als Profiboxer im Cruisergewicht und bestritt seither 21 Kämpfe, die er allesamt gewann. Mit einer K.o.-Quote von 90 % hat er sich in der Weltrangliste auf den 69. Platz von 1.178 gelisteten Boxern in dieser Gewichtsklasse vorgekämpft. Ein mehr als beachtliches Ergebnis.

Sefer Seferi gegen Manuel CharrDas da richtig Potential ist, sieht auch die WBA. Sie nominierte kurzerhand den ungeschlagenen Sefer Seferi als Gegner für den Kampf gegen Manuel Charr um den WBA Intercontinental-Heavyweight-Titel. Der Kampf findet am Samstag den 17. September in Göppingen statt und wird live von ranboxing.de übertragen.

Mit seiner kurzfristigen Zusage hat sich Sefer Seferi enorm viel Respekt eingehandelt und Kämpferherz bewiesen. Andere, die vorab im Gespräch waren, hatten dieses Kämpferherz nicht.

Manuel Charr, der nun seinen zweiten Kampf in diesem Jahr bestreitet, unterschätzt diesen starken und vielseitigen Gegner keinesfalls. „Seferi ist ein starker Mann, er hat noch nie einen Kampf verloren und bis auf einen seiner Kämpfe alle Gegner mit einem K.o. vorzeitig ins Aus geschickt. Mit seiner schnellen Zusage hat er sehr großen Mut bewiesen, das ist das, was man beim Boxen braucht.“

Boxen1 wird am Samstag live vor Ort in Göppingen sein um für Sie zu berichten.

Sefer Seferi möchte auch in seinem 22. Kampf ungeschlagen bleiben
4.9 (97.33%) 30 vote[s]