Schliff für Abraham und Murat

Arthur Abraham und Karo Murat vor ihrer Abreise im Trainingslager

Nicht einmal mehr zwei Wochen sind es, dann wird sich Arthur Abraham (37-4, 28 K.o.´s) in Oldenburg (am 26. Oktober ab 22.10 Uhr live in der ARD) im Ring präsentieren. Gegen den Italiener Giovanni De Carolis (20-4, 10 K.o.´s) will der 33-Jährige in Top-Form sein. In den letzten Wochen arbeitete der frühere Mittel- und Super-Mittelgewichts-Weltmeister bereits im Berliner Max-Schmeling-Gym an seiner Form. Bevor nächste Woche die Abreise zum Veranstaltungsort ansteht, wird sich Abraham im Traininglager in Kienbaum den letzten Feinschliff für den 26. Oktober holen. „Ich freue mich auf den Kampf in Oldenburg. Die Vorbereitung läuft bislang gut“, so Abraham zuversichtlich.

Die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, ist ein Muss. „Arthur Abraham ist neben Wladimir und Vitali Klitschko der bekannteste Boxer in Deutschland. Die Menschen wollen deshalb Siege von ihm sehen“, weiß Erfolgscoach Ulli Wegner. „Das bedeutet auch, dass großes Interesse an ihm herrscht. Die Zeit in Kienbaum wird Arthur guttun, um mit der entsprechenden Konzentration in den Kampf gegen den 29-jährigen Römer De Carolis zu gehen.“ Der 71-jährige Wegner hat klare Vorstellungen darüber, wie der Kampf um die WBO-Intercontinental Meisterschaft verlaufen soll: „Gegen De Carolis muss ein Sieg her. Und danach holt sich Arthur den WBO-Gürtel im Super-Mittelgewicht zurück.“

Um die Weltmeisterschaft geht es auch für Karo Murat (25-1-1, 15 K.o.´s) in der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober. Der 30-jährige Halbschwergewichtler aus dem Sauerland-Team fordert in der Boardwalk Hall in Atlantic City, US-Bundesstaat New Jersey, die amerikanische Box-Legende Bernard Hopkins (53-6-2, 32 K.o.´s) heraus. Da Wegner mit Abraham in Oldenburg gastiert, wird Murat in den Vereinigten Staaten von Trainer Georg Bramowski betreut. Genau wie Arthur Abraham will sich auch Karo Murat in Kienbaum das letzte Feintuning holen. „Nach dem Kampf gegen Hopkins wird man sich noch lange in den USA an meinen Namen erinnern“, verspricht Murat selbstbewusst.

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Oldenburg sind im Internet bei www.eventim.de erhältlich. Tickets für die Veranstaltung in Atlantic City gibt es bei www.ticketmaster.com.

Quelle: Sauerland Event