SAXON spielt für Abraham!

Legendäre Hardrock-Band unterstützt Ex-Weltmeister beim Einmarsch

„Niemals aufgeben – nicht zurückweichen, weitermachen und kämpfen!“ Unter diesem Motto will Arthur Abraham (37-4, 28 K.o.´s) wieder Weltmeister im Super-Mittelgewicht werden. Dafür muss der WBO-Intercontinental Champion zunächst am Samstag (ab 22.10 Uhr live in der ARD) seinen italienischen Herausforderer Giovanni De Carolis (20-4, 10 K.o.s) schlagen, um dann zum dritten Mal gegen WM-Titelinhaber Robert Stieglitz in den Ring steigen zu dürfen. Keine leichte Aufgabe: De Carolis (IBF-Weltrangliste Nr. 13) ist „einen Kopf größer“ als Abraham, hat zudem die längeren Arme. Aber Arthur Abraham hat den „Willen“ und SAXON! Die britische Hardrock/Heavy Metal-Band, die seit 35 Jahren zu den ganz Großen im Rock-Geschäft gehört, liefert dem Box-Champion den passenden Song für sein Vorhaben. Sie spielen extra für ihn ihren legendären Hit „Never Surrender“ (Nie zurückweichen, dt. Übersetzung) von 1981. Eine Metal-Hymne für Arthurs „Walk-in“ in Oldenburg! SAXON-Sänger Biff Byford: „Der Titel passt unserer Meinung nach am besten zu Abrahams Einstellung. Wir hoffen, dass der Song ihm hilft.“

SAXON unterbrechen extra für Abrahams Kampf in Oldenburg ihre Welttournee (mit der Band Motörhead) und werden am Samstag aus Helsinki eingeflogen. Den Titel „Never Surrender“ gibt es erstmalig (Deutschland-Premiere am Samstag in Oldenburg!) in einer neuen Version, die auch auf dem kommenden Album der Metal-Götter „Unplugged and strung up“ (erscheint am 22.11.2013) zu hören sein wird.

Insgesamt darf sich das Publikum in Oldenburg gleich auf vier Titelfights freuen. Denn neben Arthur Abraham sind am 26. Oktober aus dem Sauerland-Team auch „Golden“ Jack Culcay (WBA-Intercontinental Meisterschaft im Halb-Mittelgewicht gegen argentinischen Titelverteidiger Guido Nicolas Pitto), Marcos Nader (EU-Meisterschaft im Mittelgewicht gegen den Spanier Luis Crespo) und der IBF-Intercontinental Titelträger Robert Woge (Pflichtverteidigung gegen den Ukrainer Anatoliy Dudchenko) am Start.

Eintrittskarten für die Box-Nacht am 26. Oktober in Oldenburg sind über die telefonische Ticket-Hotline 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.), bei den offiziellen Vorverkaufsstellen von Eventim in Oldenburg und im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Rate this post