Samstag: Serge und Fedor Michel boxen in Traunreut

Foto: Petko’s Boxpromotion

Zwei Bayern in den Fußstapfen der Klitschkos? Auch in Traunreut schickt sich ein Brüderpaar an, die Boxwelt zu erobern.

Zwei Brüder wollen die Boxwelt erobern

Denn nicht nur der Olympia-Boxer und internationale deutsche Profi-Boxmeister Serge Michel (30) marschiert Richtung Weltspitze. Auch sein jüngerer Bruder Fedor (17) zählt zu den größten deutschen Talenten. Davon können sich Box-Fans am Samstag, 6. Oktober, ab 17.30 Uhr überzeugen. Erstmals steigen die Michels in denselben Ring – bei der Petko´s Fight-Night in der Traunreuter TuS-Halle, für die der Münchner Petko-Boxstall derzeit zusammen mit Klaus Ritter, seines Zeichens Erster Bürgermeister der Stadt Traunreut,  kräftig die Werbetrommel rührt. „Kommt und sorgt für ein Heimspiel der Michels“, ruft das Stadtoberhaupt seine Bürger auf.

Foto: Petko’s Boxpromotion

„Wir hoffen, dass uns wieder viele Fans nach vorne peitschen“, setzt Serge Michel auf den Heimvorteil, um auch seinen achten Profikampf zu gewinnen. Sein Gegner Sheldon Lawrence (30) aus Trinidad und Tobago rangiert als 19. der WBC-Weltrangliste 21 Plätze vor ihm. „Ein starker Mann“, weiß Michel aus diversen Videos. „Gut zehn Zentimeter größer als ich mit elf K.o.-Siegen in zwölf Kämpfen. Aber große Boxer liegen mir“

„Wenn er ihn schlägt, zieht er in der Weltrangliste des wichtigsten der vier Boxverbände an ihm vorbei“, so Ex-Profiboxer Petkovic. „Dann steigen die Chancen, dass wir nächstes Jahr das große Ding an Land ziehen, sprich einen Titel-Fight, am liebsten in Deutschland, ja München, und Serge der erste Box-Weltmeister aus Bayern wird.“

Fünf Amateurkämpfe stehen im Vorprogramm an. Mit  Fedor Michel, dem Box-Experten bescheinigen, dass er das Zeug hat, auf den Spuren seines großen Bruders zu wandeln. „Er ist mein großes Vorbild. Das ist eine riesige Chance, mich für den Petko-Boxstall zu empfehlen“, sagt der zielstrebige 17-Jährige, der gerade seinen Quali an der Mittelschule geschafft hat und sich jetzt voll auf das Boxen konzentriert. Erstmals wird die Mama den Papa, Boxtrainer in Traunreut, an den Ring begleiten. Und auch Serges Ehefrau Olga will sich den Schwager und den Ehemann anschauen. Vielleicht darf auch der elfjährige Timur, der älteste Sohn von Serge, zum ersten Mal zuschauen. Familienzusammenführung.

Die Fightcard für Traunreut

[pdfviewer width=“600px“ height=“849px“ beta=“true“]https://www.boxen1.com/wp-content/uploads/2018/10/Fightcard-06102018-Stand-03.10.2018.pdf[/pdfviewer]

Restkarten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de sowie unter der Petko`s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 24 15 61 41.

SB  Tankstelle in Traunreut: Traunwalchner  Straße 12 I 83301 Traunreut

ARAL Tankstelle in Waging am See: Salzburger Straße 49 I 83329 Waging am See

Auch beim Wochenblatt sind die Tickets erhältlich.

Text: Petko’s Boxpromotion

Samstag: Serge und Fedor Michel boxen in Traunreut
4.8 (96.67%) 6 vote[s]