Roy Jones Jr. wieder im Ring gegen Bobby Gunn am 17. Februar

Roy Jones Jr. wird am 17. Februar in einem 12 Runden Cruisergewichts-Kampf auf Bobby Gunn treffen, es geht um die vakante „WBF Cruiserweight“  Weltmeisterschaft. Der Kampf findet im Chase Center in Wilmington, Delaware statt.

Jones (48) ist im 27 Jahr Profiboxer.

„Ich weiß, Bobby Gunn kommt um zu gewinnen“, sagte Jones. „Er ist ein harter Hund, ein sehr harter Kämpfer aber ich werde ihm zeigen warum ich einer der Besten bin.“

Gunn, ein 42-jähriger ehemaliger Bare-Knuckle-Kämpfer verlor seine letzten Kämpfe gegen Glen Johnson, James Toney und Tomas Adamek. Das war von 2009 bis 2013 danach hat er drei Jahre nicht mehr als Profi geboxt.

„Es ist eine Ehre, den Ring mit einer Legende wie Roy Jones zu teilen“, sagte Gunn. „Ich jage ihn seit ein paar Jahren und am 17. Februar werde ich ihn fangen.“

Laut Jones ist dieser Kampf als ppv Fight geplant.