Roy Jones jr. siegt einstimmig nach Punkten

Roy Jones-Rodney Moore

Klarer Runktsieg über Rodney Moore

Der ehemalige Weltmeister Roy Jones Jr. (64-9, 46 KOs) gewann in der Nacht zum Sonntag in der Pensacola Bay Center Arena in Pensacola, Florida nach zehn dominierenden Runden über den US Boxer“Rocking“ Rodney Moore (17-12-2, 7 KOs) durch eine einstimmige Punktrichter-Entscheidung. Es war eine recht langweilige Angelegenheit bei der der künftige Hall of Famer Roy Jones jr. mit tief herunterhängenden Händen deckungslos vor dem absolut defensiv gesinnten Rodney Moore herum alberte. Am Ende der zehn Runden werteten alle drei Punktrichter diesen Kampf mit 100:90 für den Gewinner Roy Jones jr.  Allerdings war dies ein Kampf den man getrost  in die Kategorie „Kämpfe die man getrost vergessen kann“ einordnen kann. Der inzwischen 47jährige Roy Jones jr. täte gut daran langsam die Boxhandschuhe an den berühmten Nagel zu hängen, denn mit jedem weiteren Auftritt demontiert Jones sein eigenes Denkmal, zumal er auch bei weitem heute nicht mehr nur ein Bruchteil seiner früheren Börsen verdient.

Unten stehend der Kampfrekord der Gegners von Roy Jone jr. –  Rodney Moore.
Es ist hier nicht nur ersichtlich, dass dieser Gegner seine letzten 10 Kämpfe allesamt verloren hat sondern er hat auch seit 13 Jahren keinen einzigen Kampf mehr gewonnen hat. Das alles ist aber nicht nur peinlich sondern es tut auch richtig weh zu sehen wie tief ein so großer Champion wie es Roy Jones Jr. war fallen kann.

Kampfrekord von Rodney Moore1

https://www.youtube.com/watch?v=mRha7uXYwS8