Respekt bei Klitschko und Povetkin

Wladimir Klitschko: „Einen besseren Gegner habe ich noch nie gehabt!“

Super-Champion Wladimir Klitschko (60-3, 51 K.o.´s) ist sich vor dem Mega-Kampf gegen Schwergewichts-Weltmeister Alexander Povetkin (26-0, 18 K.o.´s) sicher: „Povetkin hat noch keinen Kampf verloren, er war noch nie auf dem Boden, er war noch nie ausgezählt. Einen besseren Gegner habe ich noch nie gehabt.“

Beide Kontrahenten loben sich kurz vor dem Mega-Spektakel in Moskau gegenseitig in den höchsten Tönen. Gegenüber dem TV-Sender RTL hat auch der russische Herausforderer nur Gutes über seinen Gegner zu berichten. Povetkin: „Ich wollte diesen Kampf schon immer, jetzt ist es so weit. Darum geht es im Boxen doch letztendlich auch: dass du gegen den Besten kämpfst. Darauf bin ich sehr gut vorbereitet.“

Gegenseitiger Respekt und Lobeshymnen auf den Gegner – das boxtypische Ballyhoo wird man bei Wladimir Klitschko und Alexander Povetkin vor dem 5. Oktober wohl vergeblich suchen. Und das ist auch gut so! Denn der Schwergewichts-Kracher ist nicht nur aufgrund der Rekord-Börsen der Kontrahenten und dem sportlichen Anspruch (Super-Champion vs. Weltmeister / beide waren Olympiasieger) ein höchst brisanter Fight. Schließlich kämpfen ein Ukrainer (Klitschko) und ein Russe (Povetkin) gegeneinander. „Eine Russe gegen einen Ukrainer, das hat einen schlechten politischen Beigeschmack. Diese Spaltung in einem Kampf möchte ich nicht hören und nicht haben. Aus meiner Sicht ist es ein Kampf zweier Protagonisten, die aus der gleichen Ecke kommen“, sagt Wladimir Klitschko.

Quelle: Sauerland Event

Respekt bei Klitschko und Povetkin
4.2 (84%) 5 vote[s]