ranfighting überträgt WBSS-Finale im Cruisergewicht: Usyk vs. Gassiev

Foto: ran FIGHTING / WBSS

Am 21. Juli findet in Moskau das lang erwartete Cruisergewichts-Finale der World Boxing Super Series statt. Bei der hochkarätigen Auseinandersetzung der beiden Ausnahmeboxer Oleksandr Usyk und Murat Gassiev entscheidet sich, wer das beste Cruisergewicht der Welt ist. Dabei geht es nicht nur um die Muhammad-Ali-Trophy und die Millionenprämie. Der Sieger nimmt auch vier Weltmeistertitel mit nach Hause und krönt sich zum unangefochtenen Cruisergewichts-König der Welt.

WBSS-Finale im Cruisergewicht: USYK vs. GASSIEV

Eigentlich sollte das Duell der beiden ungeschlagenen Champions bereits im Mai in Saudi Arabien stattfinden, doch aufgrund einer Ellbogenverletzung von Usyk musste der Termin verschoben werden.

Olympiasieger Usyk war schon bei den Amateuren Europa- und Weltmeister. Aktuell hält er die Titel der WBO und WBC. Der 31-jährige Top-Favorit aus Kiew zeigte bisher keine Schwäche, zerlegte Marco Huck im Viertelfinale und setzte sich gegen den zähen Letten Mairis Briedis in einem hochklassigen Duell nach Punkten durch. Für ihn ist klar: „Ich fahre nach Moskau, um zu gewinnen.“

Dagegen steht der IBF- und WBA-Champion Murat Gassiev. Der erst 24-Jährige knockte im WBSS Turnier erst den Polen Krzysztof Wlodarczyk aus, bevor er im Duell der K.o.-Maschinen Yunier Dorticos in der letzten Runde stoppen konnte. Die gefährlichste Waffe des Linksauslegers, der auch durch seine enorme Physis überzeugt, ist sein linker Haken. Der Heimvorteil ist dem Russen, der unter Golovkin Coach Abel Sanchez trainiert, schon mal sicher. 80.000 Zuschauer werden zum dem Event in der Moskauer Olympiahalle erwartet.

Eines ist sicher: an diesem Abend wird Boxgeschichte geschrieben.

Das Finale der WBSS im Cruisergewicht am 21. Juli ab 20 Uhr live auf ran FIGHTING als Pay per View, Frühbucher-Rabatt bis 14. Juli nur 9,99 Euro, danach 14,99 Euro.

Text: ranfighting