ranfighting.de überträgt Göppinger Kampfabend

Arslan vs. Seferi

WBO-EM im Cruisergewicht zwischen Lokalmatador Firat Arslan vs. Nuri Seferi  wird live übertragen

Die Boxfans können sich freuen, denn im Internet bei ranfighting.de wird der Kampftag am 17. September aus der EWS Arena in Göppingen mit der WBO-EM im Cruisergewicht zwischen Lokalmatador Firat Arslan vs. Nuri Seferi  live übertragen. „Das Box-Spektakel mit mehreren internationalen Titelkämpfen wollte sich ranfighting.de natürlich nicht entgehen lassen. Unser Kampftag wird jetzt für alle Boxsportfreunde zu sehen sein“, freut sich Erol Ceylan, Chef der Hamburger EC Boxpromotion, über die Live-Übertragung.

Der neue Online-Sender, der ausschließlich Kampfsport ausstrahlt, garantiert also Spannung von der ersten bis zur letzten Minute des Box-Events. ranfighting.de kann jederzeit auf PC, Mac, AirPlay oder Chromecast und iOS oder Android Smartphones sowie Tablets angesehen werden.  Alle neun Profikämpfe in Göppingen werden den Boxfans so geboten. Kommentiert wird der Kampfabend von Matthias Preuss und Co Kommentator Ebby Thust. Die TV und Lichtproduktion übernimmt die Bittner Group mit seinem Macher Ulrich Bittner.

Arslan vs. Seferi - PlakatHauptkämpfer Firat Arslan, Ex-Weltmeister im Cruisergewicht (bis 90,7 kg), will sich dabei für einen erneuten WM-Fight empfehlen. Dazu muss der immer top-vorbereitete 45-jährige Süßener in einem Kampf um die EM-Krone den gefährlichen Nuri Seferi aus dem Weg räumen. Für den 39jährigen EC Boxer  Seferi (Ex WBO-Europameister), der in der Schweiz lebt, steht ebenso viel auf dem Spiel. Für ihn winkt bei einem Sieg ebenfalls ein WM-Titelkampf. Firat Arslan kennt seinen Gegner nicht nur, sondern schätzt ihn auch: „Die Fans werden einen fairen und richtig spannenden Fight sehen.“ Der Lokalmatador wird bei seinem Kampf von Sportwissenschaftler Günter Dreher, Konditionstrainer Ted Lackner und Castro Nizar betreut. „Diese Jungs sind einer der Hauptgründe dafür, dass mir das Boxen noch immer großen Spaß bereitet“, erklärt Firat Arslan. Sein Traum: Das ist noch einmal ein WM-Kampf. Am liebsten gegen Marco Huck, dem Firat Arslan schon zweimal gegenüberstand.

Den Kampftag veranstaltet Arslan zusammen mit dem Hamburger Boxpromotor Erol Ceylan, der mit seinen Fightern von EC Boxing weitere interessante Paarungen dem Göppinger Publikum bieten wird. Dabei wollen sich zwei Schwergewichtler wieder ins Gespräch bringen. Der 36jährige Odlanier Solis (Kuba), Olympiasieger und ehemaliger Klitschko-Kontrahent, bestreitet sein zweiten Comeback-Fight. Dabei geht es unter der Flagge der EC Boxpromotion  in zehn Runden um  die WBA Latin American Championship.

Für einen WM-Kampf will sich ebenfalls der 31-jährige Kölner Manuel Charr  qualifizieren. Er wird um den WBA International-Titel boxen. Der Berliner Halbschwergewichtler Karo Murat (33) sorgt  für ein weiteres Highlight und möchte die Niederlage gegen die Boxlegende Bernard Hopkins vergessen machen. Gegen den Ukrainer Yevgeni Makhteienko steht der WBA International-Titel auf dem Spiel  „Wir haben ein tolles Programm zusammengestellt und freuen uns auf den Kampfabend in der Göppinger EWS Arena“, betont Erol Ceylan.

Wer direkt in der EWS Arena dabei sein will, kann sich Tickets online unter www.easyticket.de bestellen.

Quelle: EC Boxing

ranfighting.de überträgt Göppinger Kampfabend
4.9 (97.65%) 34 vote[s]