Price trifft auf Pala

Schwergewichtler steigt am 29. März im Berliner Velodrom in den Ring

David Price bekommt seinen ersten Härtetest als Boxer des Sauerland-Teams vor die Fäuste. Am 29. März trifft der englische Schwergewichtler im Berliner Velodrom auf Ondrej Pala.

Im Januar feierte der 2,08 Meter große Mann aus Liverpool bei einer Box-Nacht von Sauerland Event Premiere – dabei hatte Price nur wenig Probleme mit Istvan Ruzsinszky, den der 30-Jährige nach gerade einmal zwei geboxten Minuten ins Reich der Träume schickte. Pala wird da eine ganz andere Herausforderung darstellen. Der ein Jahr jüngere Tscheche stand unter anderem schon mit Dereck Chisora im Ring, gewann von 37 Kämpfen immerhin 33 und davon 23 durch K.o.!

„Der ist genau die Art von Gegner, den ich brauche, um in meiner Karriere voranzukommen“, so Price. „Pala ist jemand, der keine Angst vor einem Schlagabtausch hat und sein Heil in der Offensive sucht – das konnte man gegen Chisora sehen. Zwar hat ihn Dereck vorzeitig in Runde drei besiegt, doch Pala war meiner Meinung nach nie wirklich angeschlagen.“ Jetzt will Price zeigen, dass er es besser kann als sein Landsmann. „Ich fühle mich in einer großartigen Verfassung und spüre, dass ich mich unter meinem Trainer Tommy Brooks weiterentwickle. Am 29. März werde ich das beweisen und Pala klar schlagen.“

Für Kalle Sauerland ist dieser Kampf der nächste auf dem Weg nach oben für Price. „Pala hat jede Menge Erfahrungen gegen gute Boxer gesammelt und die Zahl seiner vorzeitigen Siege deutet an, dass er hart zuschlagen kann“, so der Promoter über die Gefährlichkeit des Tschechen. „Das wird ein sehr guter Test für David und ein Indikator sein, wo er momentan steht.“

Tickets für die Box-Veranstaltung am 29. März im Velodrom, Berlin, sind über die telefonischen Hotlines 030-4430 4430 und 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag