Povetkin erneut positiv getestet!

povetkin-vs-stiverneWie der WBC berichtet, wurde Alexander Povetkin am Vorabend des Kampfes um den Interims-WM Gürtel gegen Bermane Stiverne erneut positiv getestet und hat somit den Kampf in Gefahr gebracht.

VADA Test positiv auf Ostarine

Die freiwillige Anti Dopingagentur VADA konnte bei einem zufälligen Test bei Povetkin Ostarine nachweisen, welches einen erhöhten Trainingseffekt bewirkt und allen voran die Kondition steigern soll.
Auf das gleiche Mittel wurde Lucien Bute bei seinem Kampf gegen Badou Jack positiv getestet, welches seit 2008 auf der Dopingliste steht.

WBC Präsident Mauricio Sulaiman sagte dazu:„Der WBC wurde von der VADA über das widrige Resultat der verbotenen Substanz Ostarine bei Alexander Povetkin informiert.“
Gleich im Anschluss ließ Sulaiman verkünden, dass der WBC den Kampf nicht als Interims WM Kampf sanktionieren wird, ob der Kampf trotz allem stattfindet, steht im Moment nicht fest.

Nachdem Stiverne bereits positiv getestet wurde, dies jedoch als unbeabsichtigte Einnahme durch einen Energy Drink deklariert wurde, gerät der Kampf erneut in die Schwebe.
Team Povetkin will schnellstmöglich eine B-Probe anfordern, in der Hoffnung, dass sich das Ergebnis als falsch herausstellen sollte und der Kampf wie angekündigt sanktioniert werden kann.