Polite Coffie schickt Nachwuchshoffnung Rock auf die Bretter!

Foto: Premier Boxing Champions/Fox

Beim Kampfabend in Los Angeles konnte Spätstarter Michael Polite Coffie seinem 10 Jahre jüngeren Kontrahenten die Grenzen aufzeigen. 

Einstiger Top-Amateur zahlt Lehrgeld 

Bevor die gestrige Fight Night auf US-Sender Fox durch die Titelverteidigung von Weltmeister Caleb Plant abgeschlossen wurde, standen sich noch zwei Schwergewichtler gegenüber. Auf der einen Seite der frühere Junioren-Amateur-Weltmeister Darmani Rock (17-1-0, 12 KOs), der seit einigen Jahren zu den kommenden Stars der Königsklasse gezählt wird, und auf der anderen der Ex-Marine Michael Polite Coffie (12-0-0, 9 KOs), welcher erst mit 29 Jahren zum Boxsport kam. Wer hier zuvor auf das junge Talent gesetzt hatte, sollte eine dicke Überraschung erleben. 

Obwohl Rock im Vergleich zu früheren Kämpfen deutlich abgespeckt hatte, wirkte er auch mit 118,4 kg übergewichtig. Sein etwa gleich großer Kontrahent war sogar noch schwerer, kam dabei allerdings deutlich austrainierter daher. Zu Beginn tasteten sich beide Boxer noch etwas ab, wenngleich Polite Coffie mit seiner höheren Schlagfrequenz punktete. Zudem wechselte der New Yorker häufig die Auslage und ließ seinen Gegner so nur sehr schwer in den Kampf kommen. Allerdings nutzte Rock auch nur selten seine lange Führhand. Er war so gezwungen, aggressiver nach vorne zu gehen. 

Ab Ende der zweiten Runde versuchte Rock die Distanz zu verkürzen und Polite Coffie dort zuzusetzen. Letzterer hatte seinen Gegenüber jedoch präzise ausgeguckt. Sein Trainer wies ihn in der Rundenpause darauf hin, dass Rock auf dem Weg in den Infight die Deckung fallen ließe. Genau das passierte auch im dritten Durchgang und Polite Coffie bestrafte diese Nachlässigkeit mit einem satten linken Aufwärtshaken, der punktgenau am Kinn von Rock einschlug. 

Harte Treffer beenden den Kampf

Dieser ging schwer angeschlagen zu Boden und kam auch nur in letzter Sekunde wieder auf die Beine. Sichtlich gezeichnet, war er den Attacken Polite Coffies mehr oder weniger hoffnungslos ausgeliefert. Dieser agierte aber nicht überhastet und wählte seine Aktionen mit Bedacht. Ein linker Haken schlug durch das löchrige Defensivkorsett Rocks ein und traf dessen Schläfe, was einen erneuten Niederschlag nach sich zog. Diesmal gab es kein Aufbäumen und Ringrichter Jack Reiss brach den Kampf ab. 

Mit diesem klaren Erfolg über ein zuvor unbesiegtes Talent hat sich der 34-jährige Polite Coffie ein gutes Stück nach oben gearbeitet. Dem über 120 kg schweren Koloss sind noch einige gute Kämpfe zuzutrauen. 

Video-Highlights:

 

Polite Coffie schickt Nachwuchshoffnung Rock auf die Bretter!
4.3 (85.81%) 31 vote[s]