Manny Pacquiao trifft auf Amir Khan am 23. April

030216-4-BOXING-Manny-Pacquiao-OB-PI.vresize.1200.675.high.43Wie Manny Pacquiao und Amir Khan übereinstimmend per Twitter mitteilten, werden sich beide am 23. April im Kampf um Pacman’s WBO Titel im Weltergewicht im Ring gegenüberstehen.

Khan statt Horn

Der ursprünglich geplante Kampf gegen die #2 der WBO, den Australier Jeff Horn, der ebenfalls für den 23. April in Brisbane vorgesehen war, ist somit vom Tisch. Stattdessen bekommt Amir Khan, der in der WBO nicht unter den Top 15 gerankt ist, nach seiner verheerenden KO Niederlage im letzten Jahr gegen Canelo Alvarez erneut die Chance um die WM, dieses Mal wieder im Weltergewicht, zu boxen.

Rein vom wirtschaftlichen Aspekt macht der Kampf für Pacquiao definitiv mehr Sinn, als gegen einen guten, jedoch unbekannten Mann wie Jeff Horn. Der Kampf gegen Khan ist groß genug um bei HBO als PPV durchzugehen.

Für Khan wäre ein Sieg ein weiteres Druckmittel gegenüber IBF Titelträger Kell Brook, um ihn seine Forderungen bei einem langerwarteten Showdown aufzudrängen.

Pacquiao, Weltmeister in 8 verschiedenen Gewichtsklassen, wird somit seine Abschiedsrunde als Profiboxer gegen Khan beginnen und womöglich seinen letzten Showdown gegen Terence Crawford ( WBC/WBO/Ring Magazine Champ im Halbwelter ) bestreiten.

Manny Pacquiao trifft auf Amir Khan am 23. April
4.5 (90.77%) 13 vote[s]