Olympiasieger Solis gibt sein Comeback im Boxring

Odlanier Solis

Der Hamburger Boxpromotor Erol Ceylan, Chef von EC Boxing, hat für sein kurzfristig am Donnerstag, den 4. August angesetzten Kampftag eine Überraschung parat.

Odlanier Solis Der Olympiasieger im Schwergewicht und früherer Klitschko-Herausforderer Odlanier Solis (20 Siege/13 KOs, 3 Niederlagen) gibt nach längerer Ringabstinenz und zuletzt eher dürftigen Leistungen im neuen ECB-Gym (Normannenweg 16 – 20 in Hamburg) sein Comeback. Über sechs Runden will sich der in Miami (USA) lebende 36jährige Exil-Kubaner dem „Journeyman“ Milos Dovedan (Serbien) stellen. „Wir sind gespannt, wie sich Solis präsentiert. Vielleicht wird es ja ein gelungener Neuanfang“, hofft Erol Ceylan, der vor seinem großen Kampftag am 17. September in Göppingen (Hauptkämpfer Firat Arslan und Christian Hammer) seinen Boxern noch Beschäftigung geben will.

So präsentieren sich auch die EC Boxing-Neuzugänge Tuncay Ucar (Profi-Debut im Supermittelgewicht) und der ungeschlagene Cruisergewichtler Mario Daser (10 Siege, 4 KOs). Außerdem will Cruisergewichtler Nikola Milacic (12 Sige/ 7 Kos, 1 Niederlage) seine guten Trainingseindrücke bestätigen. „Sparring kann einen offiziellen Kampf nicht ersetzen. Außerdem ist es auch die erste Bewährungsprobe für unser neues Box-Gym“, freut sich Erol Ceylan auf die vier Fights. Mit freiem Eintritt für die Boxfans gibt es einen weiteren Bonbon. Frühes Erscheinen ist dabei angesagt (Einlass ab 18.30 Uhr), denn die Platzanzahl ist begrenzt.

Quelle (Text/Fotos): EC Boxing

Olympiasieger Solis gibt sein Comeback im Boxring
4.9 (98.05%) 41 vote[s]