Oleksandr Usyk vs. Derek Chisora – Das offizielle Wiegen!

Morgen Abend kommt es in der Wembley Arena (London, England) endlich zum langersehnten Schwergewichts-Kracher zwischen Ausnahmeboxer Oleksandr Usyk (17-0-0, 13 K.o.) und dem unzerstörbaren Schlachtross Dereck „War“ Chisora (41-9-0, 23 K.o.). Dem Sieger dieser extrem spannenden Ansetzung winkt ein WM-Fight um die WBO-Krone im Schwergewicht. Hier die Ergebnisse vom Weigh-In.

Oleksandr Usyk und Derek Chisora bereit für Schwergewichtsfight!

Derek Chisora ist bekannt dafür kein Kind von Traurigkeit zu sein und vor großen Kämpfen ordentlich auf den Putz zu hauen. Der „Del Boy“ ist zweifelsohne ein Showman mit hohem Unterhaltungswert. So erschien der Normalausleger beim heutigen Wiegen vor dem Knaller mit Usyk in martialisch schwarz-weißer Körperbemalung als Halloween-Geist, der gegen Usyk in den Krieg zieht. Dementsprechend angriffslustig und fit präsentierte sich der britische Fan-Liebling dann auch auf der Waage.

Mit einem Kampfgewicht von 115,9 kg zeigte sich Chisora in exzellenter körperlicher Verfassung und ist nun bereit morgen Nacht einen der größten Upsets der britischen Boxgeschichte zu schaffen.

Im Gegenzug brachte der ehemalige Crusier-Dominator Usyk mit 98,54 kg das bislang höchste Gewicht seiner bisherigen sportlichen Laufbahn auf die Scales. Dennoch wirkte auch der Ukrainer vor seinem zweiten Fight in der Königsklasse bestens austrainiert und gewohnt siegessicher.

Chisora gab im anschließenden Interview zu Protokoll: „Jetzt ist Krieg. Ich werde Usyk den afrikanischen Style aufzwingen und ihn mit seinem europäischen Stil überrollen. Wenn ich ihn getroffen habe, wird er sich nirgendwo mehr verstecken können. Die Welt wird geschockt sein. Entweder ich knocke Usyk aus, oder er wird in der Rundenpause kapitulieren.“

Auch David Haye, Chisora’s ehemaliger Rivale und heutiger Manager zeigte sich vollends begeistert über die Form seines Schützlings. „Derek ist jetzt im Tunnel wie ein Tier. Er lässt sich von nichts und niemandem mehr aufhalten. Ich habe ihn noch nie in so einer starken Form erlebt. Ich weiß, dass Derek eine Leistung an den Tag legen muss wie noch nie. Doch dasselbe gilt für Oleksandr. Er wird es nicht schaffen, die Distanz zu kontrollieren und Dereck wird seine exzellente Beinarbeit neutralisieren und ihm die Wege zuschneiden. Früher oder später erwischt er Usyk und wird ihn eiskalt ausknocken.“

Usyk hingegen verkündete im anschließenden Interview bei Sky-Sports-Moderator Adam Smith: „Ich fühle mich perfekt. Das Gewicht stimmt. Es hätten sogar locker noch ein paar Pfund mehr sein können. Ich werde den boxverrückten Fans von der Insel eine einmalige Show liefern und ein klares Statement setzen. Der Löwe ist und bleibt König des Dschungels.“

Dem Sieger dieses Showdowns winkt ein Kampf um die WBO-Weltmeisterschaft, entweder gegen Anthony Joshua, sofern „AJ“ seine Titel gegen Kubrat Pulev am 12. Dezember erfolgreich verteidigen kann oder gegen den Sieger des „Battle of Britian“ zwischen Daniel Dubois und Joe Joyce am 28. November, wenn Joshua im kommenden Jahr im Kampf der Giganten auf Tyson Fury trifft.

Die gesamte Fight-Card wird morgen ab 19 Uhr bei DAZN und Sky Sports Box Office übertragen.

Oleksandr Usyk vs. Derek Chisora – Das offizielle Wiegen!
4.4 (87.78%) 18 vote[s]