Oleksandr Usyk am 12. Oktober in Chicago – Vorverkauf beginnt morgen – Gegner noch unbekannt

Der ukrainische pound4pound-Star steigt in Chicago zu seinem Schwergewichts-Debüt in den Ring

Oleksandr Usyk gibt sein Debüt im Schwergewicht am 12. Oktober in der Wintrust Arena in Chicago, der Kampf wird live bei DAZN in den USA und bei Sky Sports in Großbritannien zu sehen sein – und Tickets sind bereits jetzt schon im Vorverkauf.

Das ist im Boxsport etwas ganz seltenes, dass bereits die Karten für ein Hauptereignis verkauft werden, obwohl der Gegner, der gegen den Hauptkämpfer antritt, noch gar nicht verpflichtet ist.
Oleksandr Usyk (16-0-0, 12 KO-Siege) steigt zu den schweren Jungs auf, er verlässt die Zeit in der er die Cruisergewichtsklasse dominiert hat. Er beendete seine Zeit als unangefochtener Champion mit einem klassischen KO-Sieg gegen den Engländer Tony Bellew im November letzten Jahres in Manchester. Fast alle seine Siege hat Usyk in der Höhle des Löwen errungen. Er besiegelte die erste World Boxing Super Series durch Siege gegen Marco Huck, Mairis Breidis und Murat Gassiev, allesamt in deren heimatlichen Ringen.

Noch vor acht Monaten sollte der Usyk-Gegner der Franzose Carlos Takam sein. Der Termin für das damalige Profidebüt Usyk schon feststand, doch dann verletzte sich der Gewinner er Muhammad Ali Trophy und Usyk musste verletzungsbedingt acht Monate pausieren. In der Zwischenzeit hat Takam den Promoter gewechselt, der für den Kampf dann eine Summe forderte, die Promoter Hearn nicht bereit war zu zahlen.

Wird Bryant Jennings der nächste Usyk-Gegner, trotz seiner beiden letzten Niederlagen …….

Dann war, noch bis vor ein paar Tagen der russische Schwergewichtler Andrey Fedosov (31-3-0, 25 KO-Siege) im Gespräch und es wurde auch schon davon gesprochen, dass der Manager von Fedosov dem Kampf zugestimmt hätte. Inzwischen war aber zu hören, dass Oleksandr Usyk nicht gegen einen russischen Gegner kämpfen wolle, da er mit einem Kampf „Russland vs Ukraine“ die bestehenden Spannungen zwischen diesen beiden Länder nicht noch einheizen wolle. Allerdings hat Usyk in seinem vorletzten Kampf im Moskauer Olympiastadion gegen den Russen Murat Gassiev gekämpft.

…. oder wird des doch der niederländische Shootingstar Tyrone Spong?

Inzwischn ist in Insiderkreisen durchgedrungen, dass die beiden Schwergewichtler Tyrone Spong (13-0-0, 12 KO-Siege) und Bryant Jennings (24-4-0, 14 KO-Siege) als neue mögliche Usyk-Gegner im Gespräch sind. Allerdings hat Jennings seine letzten beiden Fights gegen Joe Joyce und Oscar Rivas beide verloren, was wohl schon vielleicht doch schon zu viel Glanz von diesem Gegner nehmen sollte. Da morgen nun der Vorverkauf für Usyks Pro-Debüt in Chicago beginnt, ist damit zu rechnen, dass Hearn vielleicht dann doch morgen endlich den Gegner für diesen Kampf offiziell bekannt gibt. Wie es aussieht könnte es der ungeschlagene Holländer Tyrone Spong sein.

Oleksandr Usyk am 12. Oktober in Chicago – Vorverkauf beginnt morgen – Gegner noch unbekannt
3.9 (77.14%) 7 vote[s]