Nicole Wesner – Titelverteidigung am 15. Juli in Ludwigshafen!

Dreifach-Weltmeisterin Nicole Wesner / Foto: Robert Tüchi
Dreifach-Weltmeisterin Nicole Wesner / Foto: Robert Tüchi

Die 39-jährige Weltmeisterin der Verbände WBF, WIBF und GBU Nicole Wesner, wird am 15. Juli in Ludwigshafen in den Ring zurückkehren. Dabei wird sie erstmals auf einer Sauerland Veranstaltung in Deutschland ihre WM-Titel verteidigen.

Titelverteidigung auf Sauerland Veranstaltung

Nicole Wesner vs. Kremena Petkova / Foto: Daniel Koch
Nicole Wesner vs. Kremena Petkova / Foto: Daniel Koch

Für Nicole Wesner kann der 15. Juli gar nicht schnell genug kommen. Wenn die gebürtige Kölnerin in gut sechs Wochen endlich wieder in den Ring zurückkehrt, um ihre Weltmeistertitel im Leichtgewicht zu verteidigen, gibt die symphatische Wahl-Wienerin ihr Debüt auf einer Sauerland-Veranstaltung. Am gleichen Tag wird auch Youngstar Leon Bauer seinen IBF-Juniorenweltmeister-Titel verteidigen.

Die Freude bei Nicole Wesner ist riesig: „Für mich ist dieser Kampf etwas wirklich Besonderes, da Ludwigshafen die Nachbarstadt von Mannheim ist und ich in Mannheim über 20 Jahre gewohnt habe. Ich bin in Köln geboren, aber mit 7 Jahren nach Mannheim gezogen, beide sind Städte in denen ich schon seit Profi-Beginn versuche einen Kampf hinzukriegen. Ich habe immer noch Freunde und Verwandte in der Region Mannheim, bin daher oft dort und habe eine sehr emotionale Verbindung zu dieser Stadt. 20 Jahre eines Lebens, das ist schon eine ganze Menge. Das i-Tüpfelchen ist, dass das Event vom Team Sauerland organisiert wird, besser kann es gar nicht laufen, ich bin total happy!“

Nicole Wesner trifft auf Persoon-Herausforderin Christina Linardatou

Foto: Team Linardatou
Foto: Team Linardatou

Gegnerin für diesen WM Kampf wird die 10 Jahre jüngere Christina Linardatou sein. Die gebürtige Dominikanerin, die heute in Griechenland lebt, wurde in 10 Kämpfen nur einmal besiegt. Ihre einzige Profiniederlage musste sie gegen die Königin im Leichtgewicht und WBC-Titelträgerin Delfine Persoon (38-1(1), 16 KOs) hinnehmen. In diesem Kampf bot Linardatou der Belgierin zwar Paroli und ging mit ihr über die Runden, musste sich jedoch deutlich nach Punkten geschlagen geben. „Ich stand lange nicht im Ring. Daher wird dieser Kampf kein Spaziergang für mich und ich freue mich auf einen guten Fight!“, so Wesner gegenüber BOXEN1.

Dass Wesner seit ihrem letzten Kampf im Dezember des vergangenen Jahres nun fast 8 Monate nicht im Ring stand, stört die Dreifach-Weltmeisterin: „Ich würde gern viel öfter im Ring stehen. Aber Boxen ist ein teures Hobby, vor allem wenn man Titelträger ist. Für jede Veranstaltung muss man, sofern man keinen Promoter hat der einen unterstützt, eine große Menge Geld auftreiben, um alles bezahlen zu können.“ Nicole Wesner ist daher auf Sponsoren angewiesen, um sich ihren Traum finanzieren zu können. Obwohl sie Berufsboxerin ist, arbeitet die ehemalige Managerin dennoch als Boxtrainerin und Yogalehrerin um sich ihr Lebensunterhalt finanzieren zu können.

UPDATE 7. Juni 2017: Die Veranstaltung wird auf den 8. Juli verschoben.

Nicole Wesner – Titelverteidigung am 15. Juli in Ludwigshafen!
3.7 (73.33%) 3 vote[s]