Navarrete bleibt WBO-Weltmeister: TKO-Sieg über Diaz in Runde 12!

Emanuel Navarrete (links) ließ seinem Herausforderer Christopher Diaz (rechts) keine Chance! /Foto: Top Rank

Emanuel Navarrete (33-1-0, 28 Ko’s) bleibt WBO-Weltmeister im Federgewicht! Der 26-jährige Mexikaner stoppte im Hauptkampf der Boxgala in Kissimmee (Florida, USA) seinen gleichaltrigen Herausforderer Christopher „Pitufo“ Diaz (26-3-0, 16 Ko’s) durch TKO in Runde 12.

Navarrete schickt Diaz viermal auf die Bretter!

Foto: Top Rank

Nachdem sich Emanuel Navarrete im Oktober des letzten Jahres den vakanten WBO-Gürtel sicherte (einstimmiger Punktsieg über Ruben Villa), stand nun die erste Titelverteidigung für den mexikanischen Federgewichts-Champion auf dem Programm.

Gegen seinen Herausforderer Christopher „Pitufo“ Diaz (Puerto Rico) hatte Navarrete eigentlich immer alles im Griff: Spätestens zu dem Zeitpunkt, als der Champion in Runde vier seinen Widersacher mit einem krachenden linken Aufwärtshaken zu Boden beförderte, schien die Ausgangslage klar zu sein!

Foto: Top Rank

Auch im achten Durchgang musste der dennoch tapfere „Pitufo“ Diaz wiederum zweimal Kontakt mit dem Ringboden aufnehmen. In der zwölften und letzten Runde folgte dann Knockdown Nummer vier! Zwar kam Diaz wieder auf die Beine, dieser taumelte allerdings nur noch vor seinem haushoch überlegenen Gegner umher.

Die Diaz-Ecke setzte schließlich kurz vor Ende des Schluss-Durchgangs das Zeichen zur Aufgabe. WBO-Weltmeister Emanuel Navarrete konnte somit – in überzeugender Manier – seine erste erfolgreiche Titelverteidigung meistern. Nun will der 26-jährige Mexikaner die Titel im Federgewicht vereinigen.

Navarrete vs. Diaz – Die Highlights im Video:

Navarrete bleibt WBO-Weltmeister: TKO-Sieg über Diaz in Runde 12!
4.9 (98.33%) 12 vote[s]