Nathan Gorman mit glanzlosem Punktsieg über Kevin Johnson

Gorman bleibt auch im 16. Kampf ungeschlagen – Nun gegen Daniel Dubois?

Gestern Abend standen sich in der Leicester Arena in Leicester, England, die noch ungeschlagene englische Schwergewichtshoffnung Nathan Gorman (16-0-0, 11 KO-Siege) und der inzwischen 39-jährige US-Amerikaner Kevin „King Ping“ Johnson (34-13-1, 18 KO-Siege) in einem Kampf über 10 Runden gegenüber.

In einem relativ einseitigen und schon langweilig zu nennendem Kampf, ohne Höhepunkte, gewann Gorman alle 10 Runden und siegte äußerst klar mit 100:90 Punkten. Der Kampf war fast die Wiederholung von Johnsons letztem Auftritt in Großbritannien, als er auch mit Daniel Dubois über die volle Distanz von zehn Runden ging. Gorman beschäftigte Johnson immer wieder, er war es der immer nach vorne ging und den Kampf machte, während es Johnson wohl einzig daran gelegen schien, heil und unbeschadet über die Runden zu kommen. Hierzu nutzte Johnson seine ganze Erfahrung und verschanzte sich hinter einer guten Doppeldeckung. Johnson befand er sich mehr an den Seilen, als dass er selbst einmal den Kampf bestimmte. Im Grunde ging es Johnson letztlich nur darum zu überleben. Es war nicht schön, was Johnson da machte, allerdings war es zweifelsohne effektiv. Gorman wusste schon nach den mittleren Runden ziemlich genau, dass er hier diesen Kampf sicher nach Punkten gewinnen würde, genauso schien er aber auch zu wissen, dass es kaum möglich sein wird diesen doch ziemlich abgeklärten Johnson auszuknocken.
Wie Gorman schon in der Woche vor dem Johnson-Fight über die Medien kundgetan hatte, möchte er nach diesem Sieg über Johnson nun unbedingt sich mit dem anderen großen jungen Schwergewichtstalent aus dem eigenen Land, mit Daniel Dubois messen. Da jedoch das britische Boxing Board of Control in der letzten Woche einen Kampf zwischen Dubois und Joe Joyce um den englischen Schwergewichtstitel angeordnet hat, könnte es sein, dass Gorman möglicherweise bis zum nächsten Jahr auf einen Kampf gegen Dubois warten muss, wobei es aber auch noch gar nicht sicher ist, dass Dubois Joe Joyce auch besiegen kann. Allerdings ist Joe Joyce auch von der EBU als offizieller Herausforderer des deutschen Europameisters Agit Kabayel nominiert worden, so dass es abzuwarten bleibt welchem Kampf Joyce den Vorrang gibt.

Nathan Gorman vs Kevin Johnson – Das Fight-Viedeo

Nathan Gorman mit glanzlosem Punktsieg über Kevin Johnson
5 (100%) 3 votes