Nader in Stuttgart dabei!

EU-Champion im Mittelgewicht steht vor seiner ersten Titelverteidigung

Für Marcos Nader (17-0-1, 2 K.o.´s) ist es eine Premiere: Der EU-Champion im Mittelgewicht wird am 14. September in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart erstmals seinen Titel aufs Spiel setzen. Den EU-Gürtel hatte sich der Österreicher im April durch eine einstimmige Punktentscheidung im Multiversum Schwechat gegen den Spanier Roberto Santos gesichert.

„An Stuttgart habe ich gute Erinnerungen – in der Porsche-Arena konnte ich mich im letzten Jahr beweisen“, schaut der 23-Jährige gerne zurück. „Mit der Schleyer-Halle wird es jetzt noch einmal eine Nummer größer. Das spornt mich ungemein an!“ Dass der nächste Kampf nicht wirklich leichter wird als der Gewinn der EU-Meisterschaft, ist Nader bewusst. „Einen Gürtel zu erringen, ist natürlich hart. So einen Titel zu verteidigen, könnte aber noch härter sein. Schließlich bin ich jetzt der Gejagte!“

Auf wen der zurzeit erfolgreichste österreichische Boxer am 14. September trifft, steht indes noch nicht fest. „Ich kann bestätigen, dass wir derzeit mit drei in der EU-Rangliste platzierten Boxern in Verhandlungen stehen“, so Sauerland-Sportdirektor Hagen Doering. „Wir werden zeitnah darüber informieren, gegen wen Marcos Nader letztendlich antreten wird.“

Im Hauptkampf der Box-Nacht in Stuttgart werden sich WBO-Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck (36-2-1, 25 K.o.´s) und Herausforderer Firat Arslan (33-6-2, 21 K.o.´s) gegenüberstehen. Eintrittskarten für die Veranstaltung am 14. September sind im Internet bei www.eventim.de und www.easyticket.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event