Murat und Abraham auf Madonnas Spuren

Box-Stars in Berlin bei der Eröffnung des Hard Candy Fitness Clubs dabei

Am Freitagabend fiel der Startschuss für Madonnas Hard Candy Fitness Club in Berlin. Bei der großen Eröffnungsfeier, bei der die Pop-Ikone selbst nicht anwesend sein konnte, hatten die Gäste die Möglichkeit, das Studio in der Clayallee im Stadtteil Zehlendorf zu besichtigen und eine exklusive Show von Madonnas Personaltrainerin Nicole Winhoffer zu erleben. Das wollten sich neben einer Vielzahl von anderen prominenten Gästen auch die beiden Box-Stars Karo Murat (25-1-1, 15 K.o.´s) und Arthur Abraham (37-4, 28 K.o.´s) – beide steigen am 26. Oktober wieder in den Ring – nicht entgehen lassen.

In dem ca. 2.600 m² großen Hard Candy Fitness Club werden verschiedene anspruchsvolle Trainingsprogramme angeboten, die auf den persönlichen und innovativen Workouts Madonnas basieren. Auch steht den Mitgliedern eine große Auswahl an modernen Kraft- und Cardiogeräten sowie ein umfangreiches Kursangebot zur Verfügung. Nach dem Training lädt ein großzügiger Wellnessbereich zum Entspannen ein. Ziel ist, die Mitglieder physisch und mental in Bestform zu bringen.

In Topform müssen auch Murat und Abraham bald sein. Beide bereiten sich derzeit im Berliner Max-Schmeling-Gym auf ihre nächsten Fights vor. Der WBO-Weltranglistenerste und frühere Weltmeister Abraham bekommt am 26. Oktober in Oldenburg den Italiener Giovanni De Carolis (20-4, 10 K.o.´s) vor die Fäuste. Der 30-jährige Murat fordert in der gleichen Nacht in Atlantic City, US-Bundesstaat New Jersey, den ältesten Box-Weltmeister aller Zeiten, den 48-jährigen IBF-Halbschwergewichts-Champion Bernard Hopkins (53-6-2, 32 K.o.´s), heraus.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag