Mehrere Titelkämpfe in Moskau

Mike Perez gegen Alexander Povetkin

Wiedergutmachung von Charr?

Am kommenden Freitag kommt es in Moskau erneut zu hochkarätigen Duellen, bei denen neben den bekannten Lokalmatadoren erneut Manuel Charr sein Können unter Beweis stellen darf.

Zum einen kommt es im Schwergewicht zum Duell zwischen Alexander Povetkin und Mike Perez um den WBC Silber Schwergewichtstitel. Der Sieger aus diesem Duell wird der Pflichtherausforderer von WBC Champ Deontay Wilder, der seinen Titel am 13.6. zunächst gegen Eric Molina verteidigen muss.

Manuel CharrDen nächsten Schwergewichtskampf bestreiten die beiden ehemaligen WM Herausforderer Alex Leapai aus Australien und Manuel Charr aus Köln. Charr, der seinen letzten Kampf, ebenfalls in Moskau, vor einem Monat gegen Johann Duhaupas verlor, sinnt hierbei auf Wiedergutmachung, um nicht gänzlich in der Versenkug zu verschwinden. Leapai, der seine letzten beiden Kämpfe verlor, dürfte den meisten noch bekannt sein: durch seinen beherzten Sieg gegen Denis Boytsov. An dieser Stelle alles erdenklich gute an Denis!

Im Cruisergewicht kommt es einerseits zum Titelkampf um den vakanten IBO Titel zwischen Rakhim Chakhkiev, der 2008 Gold in Peking gewann und Junior Anthony Wright, der bis jetzt ungeschlagen ist.


In einem weiteren Duell geht es um den WBC Cruiser Titel zwischen Grigory Drozd, der diesen Titel gegen Krzysztof Wlodarczyk errang, der wiederum für die einzige Niederlage Chakhkievs zuständig war und Lukasz Janik aus Polen.

Dazu kommt es noch zu einem Duell im Cruisergewicht zwischen dem ungeschlagenen Dimitri Kudryashov, der seine 17 Kämpfe allesamt durch KO gewinnen konnte und Vikapita Meroro aus Namibia.

Für Spannung sollte also gesorgt sein, wenn die schwereren Jungs losgelassen werden.

Mehrere Titelkämpfe in Moskau
5 (100%) 22 vote[s]