Matthysse vs. Pacquiao: Der Countdown läuft!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (deutscher Zeit) kommt es in Kuala Lumpur (Malaysia) zum Showdown zwischen WBA-Weltergewichts-Champion Lucas Matthysse (39-4-0, 36 Ko’s) und dem philippinischen Box-Superstar Manny Pacquiao (59-7-2, 38 Ko’s). Selbst wenige Tage vor dem mit Spannung erwarteten WM-Fight, tun sich einige Experten offenbar immer noch schwer damit, eine Sieges-Prognose abzugeben. Bei den Buchmachern ist der „Pac-Man“ jedoch 2:1-Favorit.

Die Stunde der Wahrheit: Matthysse oder Pacquiao?

Umstrittene Niederlage: Pacquiao (rechts) in seinem letzten Kampf gegen Jeff Horn.

Fast genau ein Jahr ist es her, als Manny Pacquiao seinen WBO-Titel im Weltergewicht an den Australier Jeff Horn, ziemlich umstritten, nach Punkten verlor. Am kommenden Wochenende steigt der ehemalige Weltmeister in mehreren verschiedenen Gewichtsklassen nun wieder in den Ring. Pacquiao, der im Dezember seinen 40. Geburtstag feiern wird, wechselte nach der Horn-Pleite sein Team nahezu komplett aus. Nach dem Bruch mit seinem langjährigen Erfolgs-Coach Freddie Roach und Promoter-Legende Bob Arum, führt der Filipino das bevorstehende Event in Eigenregie.

Mehrere Medien berichteten in den vergangenen Wochen und Monaten von angeblichen finanziellen Ungereimtheiten bezüglich der Veranstaltung in Kuala Lumpur. Sogar von Absage war kurzzeitig die Rede! Doch Manny Pacquiao wies jene Gerüchte stets zurück. „Ich werde mich nicht von meinem Weg abbringen lassen! Der Kampf wird definitiv steigen!“, erklärte Pacquiao in entschlossener Manier. Nun sind die wettkampfnahen Vorbereitungen abgeschlossen- und die Zeit zum nächsten Griff nach dem WM-Titel neigt sich so langsam dem Ende!

Glaubt man Pacquiao’s Freund und Trainer Buboy Fernandez, befindet sich Pacquiao in Top-Form. Fernandez: „Manny hat physisch zugelegt. Er schlägt härter als zuvor! Matthysse sollte gewarnt sein, denn er wird einen anderen und gefährlicheren Manny Pacquiao erleben!“ Weiterhin hofft Fernandez darauf, dass Matthysse sehr aktiv sein wird: „Manny soll ihn auskontern!“

Der Argentinier Lucas Matthysse will seinen WBA-Titel gegen Manny Pacquiao erfolgreich verteidigen!

Doch auch auf der gegnerischen Seite, scheint man ebenso gut vorbereitet zu sein! Matthysse-Coach Joel Diaz weiß nämlich genau um die Stärken von Manny Pacquiao. Diaz: „Er ist nicht nur kämpferisch stark, sondern auch mental sehr gefährlich! Er kann seinen Gegner psychisch ‚fertigmachen‘! Wir sind allerdings bestens vorbereitet. Lucas wird auf alles, was Pacquaio vorhat, eine Antwort wissen!“

Bei den Buchmachern ist Manny Pacquiao zurzeit 2:1-Favorit. In Fachkreisen sehen die einen Experten den phlippinischen Rechtsausleger als künftigen Sieger, die anderen hingegen geben Matthysse, der seinen WBA-Titel zum ersten Mal seit seinem Titelgewinn im Januar diesen Jahres verteidigen wird, den Vorzug. Zu hoffen bleibt letztlich, dass der Kampf, der unter dem Slogan „Fight of Champions“ stattfindet, das halten wird- was er verspricht! Auch die deutschen Fans haben am Sonntagmorgen die Möglichkeit live dabei zu sein! Der Streaming-Dienst DAZN überträgt das Event live ab 3:00 Uhr.

Matthysse vs. Pacquiao: Der Countdown läuft!
4.9 (98.95%) 19 votes