Mario Jassmann: „Der Gürtel bleibt in Korbach!“

Internationaler Deutscher Meister: Mario Jassmann

Ein Bericht von Werner Rabe
Internationale Deutsche Meisterschaft Mario Jassmann vs Mika Joensuu

„Der Gürtel bleibt in Korbach!“ Dieses Motto hat Mario Jassmann für Samstag ausgegeben. In der Kreissporthalle der ehemaligen Bundesliga-Hochburg, die schon sein Vater Reinhard und Onkel Manfred zum Kochen brachten, verteidigt der Profiboxer zum dritten Mal seinen Titel als Internationaler Deutscher Meister (BDB) im Supermittelgewicht. Gegner ist der 33 Jahre alte Finne Mika Joensuu aus Oul, der aus dem Super-Mittelgewicht herunter kommt, anstelle des ursprünglich angedachten Florian Wildenhof aus Koblenz.

Elf Kämpfe bilden das sportlich interessante Vorprogramm für den Kampf. Bis Donnerstagabend läuft noch der Vorverkauf in Korbach mit Tickets für die Tribüne (25 Euro). An der Abendkasse ab 18 Uhr gibt es für Kurzentschlossene noch die wenigen Restkarten. Über 500 Eintrittskarten sind bereits abgesetzt. Der erste Gong ertönt um 19 Uhr. Für Unterhaltung in den Pausen sorgen die Korbacher Dance Academy „Bust a Move“ und DJ Benson alias Benjamin Lange.

Erstmals gegenüber stehen sich Jassmann und Joenssu am Freitag vor dem Kampf. Ab 16 Uhr findet das offizielle Wiegen mit den beiden Hauptakteuren und den anderen Boxern von Samstag statt. Schauplatz ist der Bowling-Bereich im neuen Korbacher Kino „Cine K“.

Mario Jassmann: „Der Gürtel bleibt in Korbach!“
4.5 (90.77%) 13 vote[s]