Marcos Nader vs. Marten Arsumanjan um EBU-EU-Meisterschaft

Foto: Bounce / Rene Bakodi

Marcos Nader (30) fordert den Deutschen Profiboxer Marten Arsumanjan (27) zum Kampf um die EBU EU-Meisterschaft. Der Titelkampf steigt am 4. Dezember im Rahmen Österreichs erfolgreichster Boxveranstaltung, der Bounce Fight Night.

Vertrag unterzeichnet: Marcos Nader boxt um EU-Meisterschaft

Der Vertrag ist unterzeichnet und damit der Kampf besiegelt. Marcos Nader (25 Kämpfe – 23 Siege – 1 Niederlage – 1 Unentschieden) fordert den amtierenden EBU EU-Meister Marten Arsumanjan (14 Kämpfe – 11 Siege – 1 Niederlage – 2 Unentschieden) heraus. Es geht um die EBU EU-Meisterschaft im Mittelgewicht. Die European Boxing Union (EBU) ist einer der vier großen Weltverbände und vergibt den Titel des Europameisters (EBU) und die untergeordneten Titel EU-Europameister und Europameister der Nicht-EU-Staaten (EBU-EE). 12 Runden werden entscheiden, ob der Titel in Deutschland bleibt oder nach Österreich wandert.

Marcos Nader schon in intensiver Vorbereitung

Das Management von Arsumanjan freut sich auf den Kampf. „Es wird wohl für beide Boxer der schwerste ihrer Karriere“, sagt Manager Michael Klug. Auch Daniel Nader, Bruder und Chefcoach von Marcos Nader ist sich sicher, dass dieser Kampf eine große Herausforderung wird. „Arsumanjan ist ein zäher Gegner, der seinen Titel mit allen Mitteln verteidigen wird“, so Nader. Die 8. Bounce Fight Night darf sich also über einen besonders hitzigen Titelkampf freuen. Marcos Nader selbst juckt es wieder in den Fäusten. „Bei der letzten Bounce Fight Night war ich Zuseher, aber jetzt will ich wieder im Ring mitmischen“, so Nader. Er trainiere wieder sehr hart. „Ich will den Titel wieder haben“, so Nader. Nader war bereits 2013 EU-Meister im Mittelgewicht, verlor den Titel dann 2014 an den Italiener Emanuele Blandamura. Jetzt erhält er wieder die Chance auf den begehrten Titel.

Die Bounce Fight Night gilt als Österreichs erfolgreichstes Boxevent. Einen Ruf, den das Event den Kämpfen auf internationalem Spitzenniveau zu verdanken hat. So wird auch Stefan „El Grande“ Nikolic wieder in den Ring steigen. Insgesamt wird es wieder vier Amateurkämpfe und vier Profikämpfe im Hotel InterContinental zu sehen geben. Die geschlossene Veranstaltung, wo nur geladene Gäste zugelassen sind, wird wieder LIVE auf ORF Sport Plus übertragen.

Text: Bounce/Team Nader

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here