Marco Huck verteidigt IBO-Gürtel gegen Europameister Dmytro Kucher!

marco_huck_iboDa kommt ein schwerer Kampf auf Marco Huck zu! In viereinhalb Wochen wird Huck, nach der verletzungsbedingten Absage von Ovill McKenzie, seinen IBO-Weltmeistergürtel in der TUI Arena Hannover gegen den aktuellen Europameister im Cruisergwicht verteidigen.

Marco Huck vs. Dmytro Kucher am 19. November

Gegner für den 19. November wird der schlagstarke Ukrainer Dmytro Kucher werden, welcher amtierender Europameister nach Version der EBU im Cruisergewicht ist. Der 32-jährige Kucher sicherte sich diesen Titel im Juni im Kampf gegen Enzo Maccarinelli, den er in den ersten Runde durch TKO bezwang. Kucher hat in 26 Kämpfen als Profi lediglich 1 Niederlage (MD gegen Ilunga Makabu), sowie 1 Draw (gegen  Bilal Laggoune) zu verbuchen. In den 24 gewonnenen Kämpfen, konnte er ganze 18 mal den Sack vorzeitig zu machen.

Gegenüber RTL.de verrät Marco Huck: „Um ehrlich zu sein, schätze ich Kucher wesentlich stärker ein als McKenzie. In seinem letzten Kampf hat er Enzo Maccarinelli gleich in der ersten Runde k.o. geschlagen und sich somit den EM-Titel gesichert. Er ist ein echter Puncher und besitzt die Fähigkeit, mit einem Schlag alles zu beenden. Aber je schwerer der Gegner, desto motivierter bin ich. Ich bin heilfroh, dass ich jetzt nur acht Wochen nach der enttäuschenden Kampfabsage von McKenzie wieder in den Ring steigen und kämpfen kann. Ich war perfekt vorbereitet und kann diesen Schwung nun in das spezifische Training für den Kampf gegen Kucher mitnehmen.“

Dmytro Kucher sagte dem Portal: „Ich freue mich sehr auf den Kampf gegen Huck in Hannover. Als es zuletzt für mich um die EM ging, habe ich mich ebenfalls in den Hinterhof meines Kontrahenten gewagt und alles gewonnen. Nun will ich dafür sorgen, dass Huck dasselbe Leid erfährt wie damals Maccarinelli und ich als neuer IBO-Weltmeister nach Hause fahren kann.“

Der Privatsender RTL wird den IBO-WM-Kampf zwischen Marco Huck und Dmytro Kucher am 19. November live und exklusiv aus Hannover übertragen. Für Marco Huck wird dieser Fight ein weiterer Prüfstein werden, gilt Kusher doch als KO-Maschine. Dass Enzo Maccarinelli vor dem EBU-Titelfight McKenzie durch Kucher austauschte, wird hoffentlich keinen negativen Einfluss auf die Ansetzung nehmen…

 

Marco Huck verteidigt IBO-Gürtel gegen Europameister Dmytro Kucher!
4.9 (98.31%) 59 vote[s]