Manny Pacquiao zurück im Ring am 5. November

Manny Pacquiao kehrt am 5. November zurück in den Ring, so Top Rank Promoter Bob Arum.

Pacquiao selbst erklärte vor einigen Tagen: „Du kannst nicht aufhören wenn es deine Bestimmung ist Boxer zu sein.“

Als mögliche Gegner im Gespräch sind u.a. WBO Champion im Superleichtgewicht Terence Crawford, WBC-Weltmeister Viktor Postol und WBO-Champion im Weltergewicht Jessie Vargas. Mögliche Austragungsorte sind das MGM Grand, das Mandalay Bay oder das Thomas and Mack Center in Las Vegas.

Arum fügte hinzu, dass viel davon abhängen würde, ob der 37-jährige Filipino die Zeit hat, das Gewicht im Jr. Weltergewicht zu bringen. Pacquiao arbeitet zur Zeit auf den Philippinen, in seiner ersten sechsjährigen Amtszeit, als Senator.

Arum weiter: „Eine Menge hängt davon ab, ob Manny auf 140 lbs gehen will. Wenn er dieses Gewicht schafft, wird er gegen Crawford boxen. Aber wenn Manny sagt ’nein ich schaffe die 140 lbs nicht‘, dann wird er gegen Vargas kämpfen.“

Auch der unbesiegte WBC-Champion im Weltergewicht Danny Garcia ist ein weiterer Name auf der Liste der potenziellen Pac-Man Gegner und natürlich Adrien Broner. Man hört jedoch, dass diese beiden Boxer erhebliche Summen für einen Paquaio Fight fordern – bei Broner ist z.B. die Rede von 20 Millionen $. Dazu bräuchte Top Rank aber nicht ganz unerhebliche 4 Millionen Pay-Per-View Käufer.

Arum wird sehr gewissenhaft selektieren, wer in den Geldbeutel passt und das Gewicht von Manny wird dann auch passen.