Lomachenko deklassiert Marriaga!

Lomachenko vs Marriaga 1Abbruch-Sieg nach Runde 7

Lomachenko vs Marriaga 5Mit einer souveränen und überlegenen Vorstellung bleibt der ukrainische Ausnahmeboxer Vasyl Lomachenko (9 Siege, 1 Niederlage, 7 Ko’s) WBO-Weltmeister im Super-Federgewicht. Dem Kolumbianer Miguel Marriaga (25 Siege, 3 Niederlagen, 21 Ko’s) ließ der Titelverteidiger vergangene Nacht im Microsoft-Theater in Los Angeles (Kalifornien, USA), nicht den Hauch einer Chance. Nun hofft Lomachenko auf große Zahltage in absehbarer Zeit.

Marriaga zweimal am Boden

Bei sei seiner vierten Titelverteidigung des WBO-Gürtels, hatte der 29-jährige Pound-For-Pound-Star Vasyl Lomachenko von Beginn an alles im Griff. Sein ein Jahr älterer Gegner Miguel Marriaga, konnte ihn zu keiner Phase des Kampfes ernsthaft in Bedrängnis bringen. Bereits in den ersten zwei Runden war der Klassenunterschied unübersehbar. Lomachenko spielte seine boxerischen Fähigkeiten und vorallem seine Schnelligkeit eindrucksvoll aus. Zum Ende der dritten Runde schickte Lomachenko seinen Widersacher mit einem linken Haken zu Boden. Marriaga stand sofort wieder auf und Lomachenko machte keine Anstalten nachzusetzen, stattdessen provozierte er seinen Herausforderer mit kleinen Showeinlagen.

Lomachenko vs Marriaga 7Im vierten Durchgang kam Marriaga zwar wieder in den Kampf doch reichte sein Bemühen wiederum nicht aus, um Lomachenko Paroli zu bieten, geschweige denn die Runde zu gewinnen. Zum Ende dieser Runde landete der Weltmeister einen starken rechten Aufhärtshaken. Doch unmittelbar nach diesem Treffer krachten beide Boxer mit den Köpfen zusammen, sodass sich Lomachenko dabei einen Cut zuzog. Lomachenko’s Betreuer hatten die Verletzung aber gut im Griff. In Runde 5 und 6 setzte Lomachenko seine boxerische Lehrvorstellung problemlos fort. Völlig chancenlos musste der mittlerweile resignierende Marriaga immer wieder linke und rechte Geraden und Aufhärtshaken kassieren.

Die 7. Runde sollte dann die letzte sein! Lomachenko setzte nun spielerisch Akzente und demütigte seinen Kontrahenten regelrecht. In den letzten Sekunden dieses Durchgangs, musste Marriaga nach weiteren Treffern wieder zu Boden. Der tapfere Kolumbianer stand erneut auf, doch seine Ecke nahm ihn in der Rundenpause aus dem Kampf. Eine Entscheidung, bei der man den Betreuern des aussichtslosen Marriaga nur gratulieren kann. Mit diesem klaren Sieg ist Vasyl Lomachenko seiner Favoritenrolle wieder mehr als gerecht geworden und bleibt somit weiterhin WBO-Champ.
Lomachenko vs Marriaga 4

 

Nun soll es für den Ukrainer in Zukunft zu großen Paydays kommen! Spätestens nächstes Jahr soll Lomachenko, bei einer Titelvereinigung, gegen einen der anderen Champions antreten. Reizvoll wäre sicherlich auch ein Showdown mit dem kubanischen Superstar Guillermo Rigondeaux. Fakt ist jedenfalls, dass Lomachenko nun Gegner von ähnlichem Kaliber benötigt, um die wirklich großen Summen und die allgemeine Anerkennung zu verdienen. Auch wenn zweifellos feststeht, dass es weltweit wohl nur ganz wenige Boxer gibt, die ihn ernsthaft gefährlich werden können!

Lomachenko vs. Marriaga – Full Fight Video

Lomachenko vs Marriaga 6

Lomachenko vs Marriaga 8

 

Lomachenko deklassiert Marriaga!
4.9 (98.59%) 71 vote[s]