„Kritischer Zustand“ – Adonis Stevenson ins Krankenhaus eingeliefert!

Nach seiner Ko-Niederlage vergangene Nacht im kanadischen Quebec gegen den Ukrainer Oleksandr Gvozdyk, befindet sich der 41-jährige Adonis Stevenson nach Angaben seines Promoters in einem „kritischen Zustand“!

Ex-Weltmeister Stevenson: Nach Ko-Niederlage im Krankenhaus!

Nachdem der Kanadier Adonis Stevenson nach fünfeinhalbjähriger Regentschaft als WBC-Weltmeister im Halbschwergewicht gegen den zehn Jahre jüngeren Oleksandr Gvozdyk durch KO in der elften Runde verlor (BOXEN1 berichtete), steht es wohl aktuell nicht gut um den Gesundheitszustand des 41-Jährigen!

Wie sein Promoter Yvon Michel nun der Presse mitteilte, sei der Zustand seines Boxers „kritisch“! Mehr wolle man aus Gründen der Privatsphäre momentan nicht sagen. Nach dem schweren Ko im elften Durchgang, konnte Stevenson noch mit eigener Kraft den Ring verlassen.

Jedoch habe sich sein gesundheitliches Befinden nur einige Minuten später stark verschlechtert. Man habe Stevenson daraufhin sofort in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Promoter Michel bedankte sich bei allen Fans für die Genesungswünsche.

Auch das Team von BOXEN1 wünscht dem langjährigen WBC-Champion alles Gute und ist in Gedanken bei dessen Familie. Bleibt nur zu hoffen, dass es Adonis Stevenson bald wieder besser gehen wird!

„Kritischer Zustand“ – Adonis Stevenson ins Krankenhaus eingeliefert!
5 (100%) 13 votes